Tischtennis: TTV will in die Verbandsliga

TTG-Damen nur mit Rumpfteam dabei

Kassel. Die Tischtennis-Saison ist beendet, alle Entscheidungen über Auf- und Abstieg aber keineswegs gefallen. Jetzt steht die Relegation an.

Relegation zur Oberliga: Arg personell geschwächt geht Hessenliga-„Vize“ TTG Morschen/Heina in die Relegation, die vom KSV Auedamm am Samstag ab 12 Uhr in der Sporthalle der Jakob-Grimm-Schule ausgerichtet werden. Wegen eines Passus im Oberliga-Regelwerk, dass alle Spielerinnen, die bei einer Herrenmanschaft als Ersatz gemeldet sind, nicht in der Relegation antreten dürfen, muss die TTG auf ihre Stammbesetzung verzichten (wir berichteten). Spielen werden wohl Julia Salzmann. Andrea Weinrich, Melanie Flügel und Kirsten Schäfer. „Mit dieser Aufstellung werden wir vermutlich nicht einmal Außenseiterchancen haben,“ erklärt TTG-Chef Michael Koslowski, „aber wir wollen uns die kleine Chance für Relegations-Nachrücker offen halten.“

Die Gastgeber, die mit Lisa Herbach, Tanja Mau, Heike Heidelbach und Margret Soethe über ein sehr erfahrenes Team verfügen, waren in der Oberliga Achter geworden. Der TSV Höchst, Vizemeister der Hessenliga-Süd, baut auf seine Top-Akteurin Bianca Wilfert sowie die kaum schwächer einzuschätzenden Alina Erhard und Tina Lohnes.

Relegation zur Verbandsliga: Beim Relegationsturnier des TTC Burghasungen in Zierenberg will der TTV Altenbrunslar/Wolfershausen als Bezirksoberliga-Vizemeister der Gruppe 2 den Sprung in die Verbandsliga schaffen, die für die Edertaler kein Neuland ist. In der Auftaktbegegnung treffen die Männer um Philipp Tonn und Michael Dittmar auf Gastgeber Burghasungen (Sa. 13 Uhr), der als Verbandsliga-Achter in der Favoritenrolle ist. Anschließend (Sa. 16) trifft das TTV-Sextett auf den TTC Anzefahr (2. der Bezirksoberliga 1).

Relegation zur Bezirksoberliga: Ebenfalls in Zierenberg (So. ab 10 Uhr) finden die Relegationsspiele zur Bezirksoberliga Gruppe 2 statt. Mit dem TuSpo Michelsberg (Zehnter der Bezirksoberliga, Gruppe 2) und der TTG Ottrau/Berfa (Vizemeister der Bezirksliga 4), die auf den TTV Eschwege (Bezirksliga 3) treffen.

Relegation zur Bezirksliga: Für die Relegation zur Bezirksliga, Gruppe 4 (ebenfalls So. ab 10 Uhr in Zierenberg) haben sich der TTC Sebbeterode/Winterscheid II als Zehnter der Bezirksliga sowie die beiden Vizemeister der Bezirksklassen, TTG Ottrau/Berfa II (Gruppe 7) und TSV Besse III (Gruppe 8), qualifiziert.

Relegation zur Bezirksklasse: Am Samstag (ab 16 Uhr) duellieren sich um einen Platz in der Bezirksklasse 7 der TSV Wasenberg II (Neunter der Bezirksklasse) und der Tuspo Röllshausen (Dritter der Kreisliga-Süd). Die Relegation für die Bezirksklasse 8 entfällt, da Besse IV als Dritter der Kreisliga-Nord verzichtet hat. (zrh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.