Tischtennis-Damen verlieren ohne Sabine Blum das Kellerduell beim SC Niestetal III - SV Ermschwerd 9:5

MTV Unterrieden nun Tabellenletzter

Witzenhausen. Alle Befürchtungen wurden wahr. Ohne die erkrankte Sabine Blum verlor der MTV Unterrieden das Kellerduell in der Tischtennis-Verbandsliga der Damen beim SC Niestetal III mit 4:8 und rutschte dadurch auf den letzten Tabellenrang zurück. Die Herren des Bezirksoberligisten SV Ermschwerd schafften einen 9:5-Pflichtsieg gegen Michelsberg, überzeugten dabei aber nicht in allen Mannschaftsteilen.

Verbandsliga Damen

Niestetal III - Unterrieden 8:4. Knüppeldick kam es für Unterriedens Quartett in diesem Spiel gleich doppelt. Nicht nur die Punkte der stark erkälteten Sabine Blum fehlten am Ende, auch Spitzenspielerin Bettina Leukel erreichte nicht ihre Bestform und verlor gleich zwei Einzel. Kim Brücher ging sogar gänzlich leer aus. Damit gaben die MTV-Spielerinnen in dieser Saison alle vier Zähler gegen das bisherige Schlusslicht ab.

Punkte Unterrieden: Leukel/Reimann (1), Leukel (1), Reimann (1), Schad (1).

Bezirksoberliga Herren

Ermschwerd - Michelsberg 9:5. Beim Pflichtsieg gegen den abstiegsgefährdeten Gegner war im Ermschwerder Lager längst nicht alles Gold was glänzte. So bissen sich Vladylav Guryankin und Rolf Gebhardt im vorderen Paarkreuz an ihren Gegnern Holland-Jopp und Moritz die Zähne aus.

In den vier Einzeln schaffte Gebhardt gegen Steffen Moritz einen einzigen Satzgewinn. „Unser polnischer Neuzugang ist längst nicht so stark wie erwartet, und auch Rolf Gebhardt spielte nicht in Bestform“, so das Urteil von SV-Mannschaftsführer Michael Tusch.

Der Sieg der Gastgeber war in erster Linie den Akteuren auf den Positionen drei bis sechs zu verdanken. Michael Wiesendorf, Heiko Blessmann und Michael Tusch gewannen alle ihre beiden Einzel. Zudem punkteten Blessmann und Tusch noch mit ihren jeweiligen Doppelpartnern.

Auch Mirko Müller blieb im Einzel und Doppel ohne Niederlage. Nur ein einziges Spiel wurde erst im fünften Satz entschieden. Hier war Wiesendorf nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Stefan Pinhard erfolgreich.

Punkte Ermschwerd: Gebhardt/Blessmann (1), Tusch/Müller (1), Wiesendorf (2), Blessmann (2), Tusch (2), Müller (1). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.