Alles offen in Unterrieden

Tischtennis-Verbandsliga: Kellerduell in der Bezirksliga Damen

Witzenhausen. Wer schnappt sich die Punkte im Verbandsliga-Duell der Frauen in Unterrieden?

Diese Frage wird am Samstag (ab 16.30 Uhr) beantwortet, wenn die heimischen MTV-Tischtennisspielerinnen auf die Rivalinnen des TTC Schönstadt treffen. Beide Teams standen sich in der Vergangenheit in etlichen Duellen in der Hessen- und Verbandsliga gegenüber – fast immer waren es enge Spiele. Und auch am Samstag ist ein spannendes Spiel zu erwarten, insbesondere die Partien im vorderen Paarkreuz werden wieder sehenswerte Ballwechsel liefern.

Bezirksoberliga Herren

TG Großalmerode - TTV Altenbrunslar-Wolfershausen (Fr., 20 Uhr). Außer Spesen nichts gewesen! In den ersten beiden Auswärtsspielen der neuen Saison kassierten die Großalmeröder zwei deutliche Niederlagen. Kein Wunder deshalb, dass Lars Wunderlich und seine Teamkollegen nun auf das erste Heimspiel hoffen. Auch die Gäste werden in dieser Saison lediglich um den Klassenerhalt spielen. In vier Partien gab es für sie bislang ein Remis, aber schon drei Niederlagen.

Bezirksliga Herren

MTV Unterrieden - SV Ermschwerd II (Fr., 20 Uhr). MTV Unterrieden - SV Reichensachsen (Sa., 16.30 Uhr).

In beide Partien startet der MTV als Außenseiter, will aber dennoch nichts unversucht lassen, um endlich die ersten Punkte in dieser Saison einzufahren. Sollte die Mannschaft an die Leistung gegen TTV Eschwege anknüpfen können, dann wären mit Unterstützung der Fans in beiden Partien Überraschungen möglich.

Bezirksliga Damen

TTC Richelsdorf IV - MTV Unterrieden II (Sa., 15.30 Uhr). In der Besetzung Röse-Maurer, Morth, Wagner und Andre-Mora strebt die MTV-Reserve im Kellerduell beim Vorletzten den ersten Punktgewinn der laufenden Serie an. Richelsdorf hat drei Partien verloren, die Unterriedenerinnen sind sogar in vier Spielen leer ausgegangen. (raw)

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.