Verbandsliga: Höchststrafe für Aufsteiger

Schwalm-Eder. Kein Lichtblick beim überforderten Aufsteiger: Tabellenschlusslicht TTV Altenbrunslar/Wolfershausen wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis.

auch nach dem zehnten Saisonspiel in der Tischtennis-Verbandsliga.

Verbandsliga-Nord Herren

TSV Breitenbach – TTV Altenbrunslar/Wolfershausen 9:0

Diesmal kamen die Edertaler beim Tabellendritten in Schauenburg in zwei Stunden unter die Räder - auch beim zehnten Saisonspiel in der Tischtennis-Verbandsliga blieben sie erfolglos. An einem Gegenpunkt schnupperten nur das TTV-Doppel Dardat/M. Dittmar bei seiner 2:3-Niederlage gegen Bublitz/Schmidt-Hosse. Die beiden übrigen Satzgewinne holten Weigel/Most (1:3 gegen Dietrich/Dung) und Jörg Dittmar, der im dritten Paarkreuz mit 1:3 gegen Ufuk Kalem unterlag.

Verbandsliga-Nord Damen

Eschweger TSV – SV Viktoria Unshausen 8:2

Die Viktoria erwischte einen Auftakt nach Maß, als Luckhart/ Nißalla (3:2 gegen Körner/Schäfer) und Dietzel/Krippner-Grimme (3:1 gegen Hoßbach/Wirth) ihre Doppel zur 2:0-Führung gewannen. Doch die Freude währte nicht lange, denn danach gingen alle Einzel verloren. SV-Kapitänin Diana Luckhart ärgerte sich über ihre 2:3 (8:11 im fünften Satz)-Niederlage gegen ETSV-Spitzenspielerin Ramona Hoßbach. Noch unglücklicher zog Edith Krippner-Grimme beim 2:3 (14:16) im letzten Einzelduell gegen Ilona Wirth den Kürzeren. (zrh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.