Tischtennis-Verbandsliga: TTV büßt Spitze ein

Weiteröder beim 7:9 ohne Fortune

Bernhard Wetterau

Breitenbach. Tischtennis-Verbandsligist TTV Weiterode verlor das hart umkämpfte Match beim TSV Breitenbach, der ohne seinen Spitzenspieler Michael Krause angetreten war, mit 7:9 und rutschte auf Rang drei ab. Das konnte auch ein glänzend aufgelegter Mario Oeste nicht verhindern. Er gewann beide Einzel im ersten Paarkreuz und ein Doppel mit Alexander Schäfer.

Die anderen beiden TTV-Duos, Marco Zobel/Niklas Schubert sowie Bernhard Wetterau/Michael Biedebach, unterlagen dagegen.

Von den ersten sechs Einzeln gingen auch nur zwei an die Gäste durch Mario Oeste (3:0 gegen André Schmidt-Hosse) und Niklas Schubert (3:0 gegen Michael Krause). Großes Pech hatten Marco Zobel und Bernhard Wetterau. Sie lieferten sich mit Arne Bublitz beziehungsweise Ufuk Kalem heiße Duelle, die jeweils im fünften Satz mit 11:9 an die Breitenbacher gingen.

Besonders ärgerlich war die Niederlage des zurzeit in Hochform aufspielenden Alexander Schäfer. Gegen den im hinteren Paarkreuz noch ungeschlagenen Sebastian Dung führte er mit 2:1 nach Sätzen und verspielte eine 9:7-Führung in Satz vier. Michael Biedebach zog gegen Dennis Dietrich mit 0:3 den Kürzeren.

Nach dem 3:6-Rückstand bliesen die Weiteröder zur Aufholjagd, die ihr Kapitän Mario Oeste mit seinem 3:1 über Arne Bublitz einläutete. Dass Marco Zobel beim 0:3 gegen den starken André Schmidt-Hosse chancenlos blieb, bremste den TTV nicht.

In der Mitte bescherte Bernhard Wetterau seinem Team den einzigen Fünf-Satz-Sieg des Tages gegen Dennis Dietrich. Michael Biedebach bewies beim 3:1 gegen Ufuk Kalem Nervenstärke. Niklas Schubert unterlag Sebastian Dung 1:3, doch Alexander Schäfer ließ ein 3:0 über Michael Krause folgen und verkürzte für Weiterode auf 7:8.

Nun musste das Schlussdoppel entscheiden. In diesem hatten Arne Bublitz/André Schmidt-Hosse beim 3:1 über Oeste/Schäfer das bessere Ende für sich und besiegelten die erste Saisonniederlage des TTV Weiterode. Am Wochenende wird der TTV in seinem Heimspiel gegen Besse IIversuchen, in die Erfolgsspur zurückzufinden. (red) Foto: Walger Punkte für den TTV: Oeste/Schäfer 1, Oeste 2, B. Wetterau 1, Biedebach 1, Schubert 1, Schäfer 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.