Wendershausen sammelt zwei wichtige Punkte

Witzenhausen. Mit dem dritten Saisonsieg verschaffte sich der SV Wendershausen etwas Luft im Abstiegskampf in der Tischtennis-Bezirksklasse der Herren.

Nesselröden - Dudenrode 9:2. „Wenn auch nur einer unserer Spieler in einem höheren Paarkreuz aushelfen muss, dann wird es schon eng“, erklärte TTV-Spitzenspieler Florian Schober die hohe Niederlage der ohne Floriab Böttner angetretenen Gäste. Ein wenig erträglicher hätte das Ergebnis für den Verlierer ausfallen können wenn Björn Rutt und Florian Schober in ihren Fünfsatz-Spielen gepunktet hätten. Rutt verlor gegen Wittich bei der Entscheidung mit 10:12.

Punkte Dudenrode: Schober/Müller (1), Schober (1).

Eschweger TSV - Unterrieden 9:1. Auch mit diesem hohen Ergebnis beim verlustpunktfreien Spitzenreiter mussten die Gäste rechnen. Nach einer schnellen 6:0-Führung des Favoriten war die Messe bereits gelesen. Für den Ehrenpunkt der chancenlosen Unterriedener sorgte dann Markus Winkelbach in fünf Sätzen überraschend gegen Dr. Volkmar Rode. Es war der einzige Vergleich in dieser Begegnung über die volle Distanz.

Wendershausen - Ermschwerd III 9:5. Gegen den ohne Andreas Vogel und Florian Held angetretenen Gegner sammelte Wendershausen wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Drei Duelle wurden erst in der Verlängerung des fünften Satzes entschieden, wobei es Volker Morth nach einem 0:2-Satzrückstand beim 16:14 gegen Tobias Diehl besonders spannend machte. Mit 12:10 im Entscheidungssatz siegte Tim Brethauer gegen Norbert Wenzel, während Michael Söder im Trikot der Gastgeber mit 10:12 im fünften Durchgang gegen Klaus Ebel den Kürzeren zog.

Punkte Wendershausen: Söder/Amthauer (1), Amthauer (2), Peißker (2), Brethauer (2), Morth (2). - e Ermschwerd: Ebel/Dr. Krutzinna (1), Wenzel/Diehl (1), A. Niemeier (1), Ebel (1), Diehl (1). (eki)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.