Tischtennis-Regionspokal: Die MTV-Spieler sind die letzten Mohikaner in diesem Wettbewerb

Westerhof unter den besten Acht

Northeim. Im Tischtennis-Regionspokal der Männer hat es von den heimischen Pokal-Trios nur der MTV Westerhof bis ins Viertelfinale geschafft. Dort trifft er am 6. März (15 Uhr) auf den TuS Schededörfer. Der TSV Hammenstedt, der FC Weser und der TSV Langenholtensen II schieden in der dritten Runde aus, der TSV Langenholtensen im Achtelfinale.

Achtelfinale: MTV Westerhof - Torpedo Göttingen III 5:3. Den Sprung ins Viertelfinale schaffte der Bezirksligist gegen die klassenhöheren Göttinger in der Aufstellung Martin Heiser (1), Lutz Peinemann (2) und Götz Lohrberg (2). Nach einer 3:0-Führung des MTV glich Torpedo zwar aus, doch dann gelangen Peinemann und Lohrberg die noch nötigen Siege.

TSV Langenholtensen - Bovender SV 4:5. Das Duell der Bezirksoberligisten entschied erst der letzte Ball, als sich Bovendens Helmsen mit 13:11 zum 3:0 über Sven Overbeck durchsetzte. Das war das Aus für den TSV. Vorher hatten René Isermann und Jens Brandes jeweils doppelt gesiegt.

Ferner: Hattorf - Geismar 2:5, TTC Göttingen II - Einbeck 5:3, Landolfshausen - Weende II 5:2, Bilshausen - Rhume 0:5, Dransfeld - Schededörfer 2:5, Weende - Laubach 5:4.

3. Runde: Westerhof - TTC Göttingen 5:3 (MTV: Peinemann 3, Lohrberg 2), Hammenstedt - Geismar 0:5, Langenholtensen II - Einbeck 2:5 (TSV: Fabian Hohmeier, Michael Lüer), Weser - Weende 0:5, Nesselröden II - Langenholtensen I 0:5 (TSV: Oliver Jakobeit 2, Isermann 2, Jürgen Hohmeier), Förste - Schededörfer 3:5, Markoldendorf - Rhume 1:5, Dransfeld - Herzberg 5:4, Weende II - Esplingerode 5:4, Landolfsh. - Geismar II 5:3, Bad Gandersheim - Bovenden 3:5, Torpedo Göttingen III - Nesselröden 5:4, TTC Göttingen II - Geismar III 5:3, Bilshausen - Hattorf II 5:0, Hattorf I - Seulingen 5:4, Windhausen - Laubach 0:5. (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.