Fußball-Junioren Landesmeister

Titel vor 60 Jahren geholt

Erfolgreich: Die Fußball-Junioren des KSV Hessen, die 1954 hessischer Meister wurden, mit (von links) Hans Strack, Klaus Richter, Lothar Schulz, Heinz Lotze, Jürgen Graebe, Walter Ditzel, Horst Casselmann, Günter Heppe, Gala Naewie, Willi Ziegenbalg und Hans Schlitzberger sowie (in Zivil dahinter und daneben) Kurt Hille, Kerkmann sen., Horst Kerkmann und Edwin Feisel.

KASSEL. Der Kasseler Hans Strack, Jahrgang 1935, gehörte dem früheren KSV Hessen Kassel seit 1947 an, nachdem er vorher als Schüler beim Kasseler SV seine aktive Laufbahn als Fußballer begann. Strack war Mitglied der Mannschaft, die wohl einen der ersten Titel nach dem Krieg nach Nordhessen holte. Mit den Junioren des KSV Hessen wurde er 1954 Hessenmeister.

„KSV Hessen-Junioren Landesmeister“ titulierten die Hessischen Nachrichten, Vorgängerzeitung der heutigen HNA, damals am 26. April. Zwei Tage zuvor hatten die Löwenträger in Fulda beim Commonwealth-Cup, der praktisch einer Landesmeisterschaft gleichkam, vor über 1000 Zuschauern Olympia Frankfurt mit 3:1 (2:0) geschlagen.

Besonders in der zweiten Halbzeit war der KSV Hessen klar überlegen und „überzeugte mit technisch schönem Spiel“. Die Tore für die Kasseler hatten Heppe (27.), Casselmann (33.) und Lotze (57.) erzielt, Frankfurt kam in der 46. Minute zum Gegentor.

Ab 1966 leistete Hans Strack im Fußballbereich des KSV Hessen ehrenamtliche Mitarbeit, so als Mitglied im Spielausschuss, Obmann der Amateure und Stellvertreter sowie Obmann der Altherren-Fußballer. Als Stadionsprecher ist Hans Strack den Fußballanhängern des KSV aus früheren Jahren ebenfalls bekannt.

Sportgeschichte der Region

Fußball, Leichtathletik, Motorsport, Tischtennis, Rudern oder Gewichtheben, Boxen, Turnen Tennis, Radsport oder Schach, von fast allen Sportarten der Region sind Bilder im RegioWiki der HNA.

Also: Klicken Sie sich durch die Sportgeschichte der Region und melden Sie sich bei uns, wenn Sie Infos zu einem der Bilder besitzen. Und wenn Sie selbst historische Fotos besitzen, können Sie diese uns zukommen lassen.

Entweder per E-Mail an fri@hna.de oder per Post an HNA-Online, Historische Sportfotos, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.