Tischtennis-Verbandsliga

TTC Lüdersdorf behauptet die Tabellenspitze

+
Ein bärenstarkes Duo: Die überragenden Christian Meise (vorn) und Doppelpartner Nikolas Schade. Sie gewannen Eingangs- und Schlussdoppel.

Durch einen 9:7-Auswärtssieg beim TSV Marbach behauptete die erste Herrenmannschaft des TTC Lüdersdorf die Tabellenspitze in der Tischtennis-Verbandsliga.

Lüdersdorf – Der TTC vergrößerte so den Abstand zu dem Mitbewerber um Meisterschaft und Aufstieg aus dem Marburger Vorort auf acht Punkte.

Aber bis es so wei war, hatte das Team um Nikolas Schade ein hartes Stück Arbeit zu verrichten. Zwar gewannen die Gäste zwei der drei Eingangsdoppel, doch Marbach glich aus und zog auf 5:3 davon. Die Gastgeber lagen noch einmal bei 6:5 und 7:6 vorn, aber im Endspurt hielten die Lüdersdorfer dem Druck stand und holten drei Punkte nacheinander zum umjubelten 9:7-Sieg.

Den glücklichen Erfolg verdanken die Gäste vor allem zwei Spielern. Christian Meise, motiviert und emotional, gewann mit Nikolas Schade sowohl das Eröffnungs- als auch das Schlussdoppel. In einem mitreißenden Duell kämpfte er Dominik Böth in fünf Sätzen nieder und ließ Jan Dudda keine Chance.

Bastian Schade entzauberte mit Tobias Mangold das Marbacher Spitzendoppel Probst/Simon, im Einzel war er über Ingo Schäfer erfolgreich und setzte sich nach 0:2-Satzrückstand mit 14:12, 14:12 und 11:9 gegen Jan-Philipp Sunus durch. Die noch fehlenden Punkte holten Nikolas Schade gegen Alexander Probst und Giuseppe Palermo. Letzterer schien in seinem Eingangsdoppel mit Marvin Schubert auf der Siegerstraße, um nach fünf Sätzen noch zu verlieren. In seinem ersten Einzel klebte ihm das Pech am Schläger, als er nach zwei klar gewonnenen Sätzen gegen Sunus die nächsten drei Durchgänge jeweils in der Verlängerung verlor. Doch den Frust über die unglücklichen Niederlagen steckte er gut weg, er gewann sein zweites Einzel gegen Ingo Schäfer deutlich.

Punkte Lüdersdorf: Christian Meise (2), Bastian Schade (2), Nikolas Schade (1), Giuseppe Palermo (1), N. Schade/Meise (2) und B. Schade/ Mangold (1).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.