Eintracht-Riege überzeugt und bleibt Zweite

L. Schachtschneider

Fulda. Die Turnerinnen des GSV Eintracht Baunatal überzeugten auch beim zweiten Wettkampftag der hessischen Landesliga 1 und wurden wiederum Zweiter. Die mit Michelle Rubin, Tabea Preuß, Tamina Kaiser, Laurana Schachtschneider, Leonie Kurz und Mimi Eiser mit Abstand jüngste Riege zeigte sich den anderen Spitzen-Teams an allen Geräten ebenbürtig.

Zwar mussten die Baunatalerinnen am Sprung wertvolle Punkte abgeben, doch zeigten sie an den drei olympischen Folgegeräten ihre Klasse. Neben der ehemaligen Nationalriegenturnerin Ruby van Dijk (KTV Fulda) zeigte die 15-jährige Laurana Schachtschneider einen sehr guten Vierkampf und wurde in der Einzelwertung mit 41,55 Zählern Zweite.

Trainerin Michaela Mendra zeigte sich zuversichtlich, mit ihrer Mannschaft den Sprung in die Relegationswettkämpfe zum Aufstieg in die Bundesliga noch schaffen zu können. (zvh) Foto: zvh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.