Turn-Nachwuchs tritt bei Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Wellerode an

Großes Programm in der Söhre

Für sie lockt die Nominierung in den Landeskader: Laurana Schachtschneider. Foto:  zvh

Söhrewald. Ein sportliches Riesenprogramm hat der Turngau am Wochenende zu bewältigen. In der Welleröder Schulsporthalle treten zu den Hessischen Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften die besten Landesriegen zum Pflicht- (Altersklassen 7 bis 11) und zum Kür-Vierkampf (Jugend) an die Geräte. Zudem starten in der Hessischen Landesliga 2 elf Teams zum Endkampf in dieser Liga und in der Landesliga 3 neun Riegen zum insgesamt zweiten von drei Durchgängen.

Zwei Mannschaften des Turngaues kämpfen in der Altersklasse 7 bis 11 gegen sechs hessische Riegen und hoffen vor heimischem Publikum auf eine Top-Platzierung. Für den KSV Baunatal turnen dabei Lucia-Catharina Guthardt, Mika Küneweg und Madeleine Müller. Mit der frischgebackenen bei den hessischen Einzel-Nachwuchsmeisterschaften gekürten Bronzemedaillengewinnerin Lieke Töppel versuchen ihre Teamgefährtinnen Tabea Preuß, Rica Leinwather und Leonie Kurz (alle TSG Wellerode) gegen die starke südhessische Konkurrenz aus den hessischen Turn-Leistungszentren eine Medaille zu gewinnen.

Die 13-jährige Laurana Schachtschneider (TSG) tritt mit vier Elzer Turnerinnen in einer „Hessenmannschaft“ in der Jugend-Mannschaftsmeisterschaft an die Geräte. Für sie lockt bei einem guten Abschneiden schließlich eine Nominierung in den Hessischen Landeskader.

Um Aufstieg in Hessenliga

Beim Liga-Endkampf in der Klasse 2 kämpfen die ehemals für die TSG angetretenen Michèle Bruchmann und Ruby van Diyk als Mitglieder der KTV Fulda letztlich um einen Aufstieg in die oberste Hessenliga.

• Zeitplan: Samstag ab 11.30 Uhr: Mannschaftsmeisterschaft AK 7 bis 11; ab 15.30 Uhr: Mannschaftsmeisterschaft der Jugend; Sonntag, 11 Uhr: Landesliga 3 (ohne nordhessische Beteiligung). (zvh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.