Turngau Nordhessen bei Finalwettkämpfen

Nachwuchs am Start

neu-isenburg. Für den Turngau Nordhessen gehen am Samstag und am Sonntag in Neu-Isenburg die besten Nachwuchs-Turnerinnen im Bereich Breite bei den Hessischen Einzelfinalwettkämpfen an den Start.

Gute Chancen auf Platzierungen im vorderen Feld werden dabei Svea Hellemann (FTSV Heckershausen) und Lisa Konrad (TSV Immenhausen) im Kürwettkampf Leistungsklasse 4 (2003 - 2006) ausgerechnet. Weiterhin starten Sina Wrede (GSV Baunatal), Johanna Eull (FTSV Heckershausen) und Milena Thiele (TSG Wellerode) in den älteren Kürwettkämpfen. Bei guter Tagesform sollten sie sich im mittleren bis vorderen Feld platzieren können. In den Pflichtkämpfen hofft Carolina Schmale (FTSV) der Stufe P7-P9 auf einen Treppchenplatz; ihre Teamkameradin Zoe-Martine Böttcher könnte im Wettkampf P6-P7 (2001 - 2002) ebenfalls um die vorderen Platzierungen mitkämpfen.

Juliane Günther (GSV Baunatal) und Vian Hühn (FTSV) vertreten die nordhessischen Farben mit gleicher Ausgangs-Punktzahl im Wettkampf P5-P6. Mariella Fedele und Maya Börner (FTSV) sind die jüngsten nordhessische Vertreterinnen im Wettkampf P5 (2004 u.j.). (zb)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.