Nordhessens Turn-Teams im Einsatz

sandershausen. Zum zweiten Durchgang der Kreisliga treffen sich am morgigen Sonntag in Sandershausen in der Mehrzweckhalle an der Heiligenröder Straße die nordhessischen Turn-Teams, um ihren Rang zu verteidigen oder zu verbessern.

Den Anfang im Kampf um die Gunst der Wertungsrichter machen morgens um 9 Uhr die Mannschaften der jüngsten Pflichtstufe P4 (Wettkampf 1) sowie der jüngeren Kürstufe Kür modifiziert 4 (WK 5). Im WK 1 steht momentan der KSV Auedamm auf dem ersten Rang, im WK 5 der FTSV Heckershausen. Im folgenden Durchgang um 11.50 Uhr starten die Teams der Pflichtstufe P6 (WK 3) mit dem führenden FTSV sowie der Kürstufe KM 3 (WK 4) mit der TG Großalmerode an der Spitze. Im letzten Durchgang des Wettkampftages startet am Sonntagum 15.00 Uhr der Wettkampf 2 der Pflichtstufe P5. (zb)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.