Hessische Meisterschaft: MT-Turnerin lange vorn

Ruby van Dijk „vize“

+
Zweite der „Hessischen“: Ruby van Dijk, die nun die Deutschen Meisterschaften im Geräteturnen im Blick hat.

Frankfurk. Ruby van Dijk (MT Melsungen) hat bei der Hessischen Meisterschaft im Gerätturnen in Frankfurt in der Meisterklasse der Frauen den zweiten Platz belegt.

In einem spannenden Wettkampf unterlag die Studentin der Biologie gegen Praw Ploy Phoemphun (Eintracht Frankfurt) mit 47,95 zu 47,05 Punkten und qualifizierte sich dennoch über die Punktzahl für die Deutsche Meisterschaft in drei Wochen in Gießen.

Zu Beginn lag van Dijk noch auf Titelkurs. Die 21-Jährige imponierte am Barren mit einem Jägersalto und Doppelsalto als Abgang. Am Boden ergab ein Doppelsalto gebückt sowie ein Salto mit Doppelschraube mit 12,7 Punkten die höchste Wertung des Tages. Nach einem gelungenen Handstützüberschlag mit Bücksalto beim Sprung kosteten dem Schützling von Carla und Marco van Dijk zwei Abgänge am Balken trotz Saltis in allen Richtungen den Titel.(zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.