Hessische Einzelmeisterschaften im Gerätturnen

Schachtschneider und Kurz brillieren

Leonie Kurz

Heusenstamm. Bei den Hessischen Einzelmeisterschaften im Geräteturnen erzielten Leonie Kurz und Laurana Schatschneider sehr gute Ergebnisse.

Mit einer Gold-, zwei Silber- und vier gewonnenen Bronzemedaillen bestätigten die jungen Turnerinnen bei den Hessischen Einzelmeisterschaften im Gerätturnen im südhessischen Heusenstamm ihre sehr gute Form. Gegen eine sehr starke südhessische Konkurrenz waren die 14-jährige Laurana Schachtschneider (Gold am Sprung, Silber am Balken, Bronze am Boden) sowie die 11-jährige Leonie Kurz (beide TSG Wellerode) mit Silber am Boden die erfolgreichsten Teilnehmerinnen des Turngaues Nordhessen.

Mit einem technisch perfekten Überschlag-Salto gewann Laurana den Meistertitel am Sprung und verwies die Turnerinnen aus Frankfurt und Wiesbaden auf die Plätze. Die Schülerin des Kasseler Wilhelmsgymnasiums meisterte ihre Kür am Schwebe-balken ebenso fehlerfrei und sicherte sich mit nur 0,1 Punkten Rückstand auf Lisa Zimmermann (Eintracht Frankfurt) den Hessischen Vizemeistertitel. Auch beim abschließenden Bodenturnen zeigten die Welleröderinnen ihre hervorragende Form, Leonie Kurz gewann Silber (11,50 Punkte), dicht gefolgt von Laurana, die sich mit 11,30 die Bronzemedaille sicherte. Die dritte Welleröderin Rica Leinwathe, unterstrich mit jeweils sechsten Plätzen an Sprung und Boden das hohe Leistungsniveau.

Im Pflichtprogramm der Altersklasse M10 präsentierte Lieke Töppel (TSG) erstmals Riesenfelgen am Barren und Menichelli am Balken. Lieke zeigte sich am Sprung und Boden ebenfalls in sehr guter Verfassung und erturnte sich jeweils den Bronzerang. In der Altersklasse 11 konnte Tabea Preuß (GSV Eintracht Baunatal) das Pflichtprogramm am Boden nahezu fehlerfrei umsetzen und errang Bronze. Mit einer gelungenen Übung am Schwebebalken sicherte sich Ylvie Küneweg (KSV Baunatal) die Bronzemedaille in der Altersklasse M7. (zvh) Fotos:  zvh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.