TG Großalmerode qualifiziert sich für die Regionalwettkämpfe

Top: Die Turnerinnen der TG Großalmerode mit (hinten von links) Steffi Nickel, Elisa Brahm, Svenja Bepperling. Davor von links: Lara Liever und Stella Gundlach. Es fehlt Katharina Biesenkamp. Foto: nh

Baunatal. Nur ein Team war bei den Mannschaftsmeisterschaften des Turngau Nordhessen in der Wettkampfklasse 1 besser als die Turnerinnen der TG Großalmerode.

Hinter Sieger GSV Eintracht Baunatal belegte die Turngemeinde mit Lara Liewer, Stella Gundlach, Steffi Nickel, Katharina Biesenkamp, Svenja Bepperling und Elisa Brahm den zweiten Platz und qualifizierte sich damit für die Regionalwettkämpfe am 27. September.

Beste TG-Turnerin war wieder einmal Steffi Nickel, die insgesamt 48,155 Punkte sammelte und am Boden (12,70) und am Sprung (12,45) die höchsten Wertnoten erreichte. Starke Leistungen zeigte auch Elisa Brahm, die auf 46,10 Zähler kam und am Sprung (12,40) und am Boden (12,30) mit guten Noten imponierte. Lara Liewer am Barren (11,40), Stella Gundlach am Boden (11,35) und Katharina Biesenkamp ebenfals am Boden (10,70) zeigten in diesen Disziplinen ihre besten Übungen.

Elgershausen top

In der stark besetzten Wettkampfklasse 0 musste die TG Großalmerode vier anderen Mannschaften den Vortritt lassen und belegte mit insgesamt 120,45 Punkten Rang fünf. Nicht zu besiegen war die starke Riege der TSG Elgershausen mit 144,20 Punkten.

Die Tonstädterinnen mussten am Boden und am Sprung mit nur drei Turnerinnen auskommen und hatten deshalb keine Streichwertung. Beste TG-Turnerin war Friederike Barth mit 41,15 Punkten, wobei sie am Boden mit 11,35 Zählern ihre beste Note erreichte. Ebenfalls am Boden zeigte Lilli Nickel ihre beste Leistung und kam auf 11,30 Punkte. Unter den Augen von Übungsleiter und Oberturnwart Jürgen Krumpholz kam Ruth Krause am Sprung auf 10,6 Zähler, während Alexandra Mai am Barren mit 10,9 Punkten überzeugte. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.