Sportakrobatik: Gallwas/Guth holen Meisterschaft mit Hessen

SVH-Duo turnt zu Gold

Voll auf der Höhe: Elisa Galwes und Yasmina-Sophia Guth von der SVH Kassel krönten ihre Leistung mit dem Titel. Foto: Schachtschneider

Baunatal. Die Sportakrobaten des KSV Baunatal richteten die Bestenermittlung der Nachwuchsklassen 1 (6-14 Jahre) und 2 (14-19) aus. 13 Mannschaften aus elf Landesverbänden waren gekommen, um die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. An beiden Tagen verfolgten 700 Zuschauer die Wettkämpfe. In der Nachwuchsklasse 1 holte sich das Team von Hessen 1 den Titel mit 73.900 Punkten und verwies Titelverteidiger Sachsen (70,300) auf Platz zwei. Dritter wurde Rheinland-Pfalz mit 67.350 Punkten.

Hessenteam nicht zu schlagen

Mit fantastisch geturnten Elementen holten das Damenpaar Yasmin-Sophia Guth/Elisa Gallwas (SVH Kassel (24,850) und die Trios Fiona Clara Reul/Pauline Scholtz/Isha Roberts (FTG Pfungstadt - 24,800) sowie Mirjam Wagner/Lea Weizer/Sophia Eichenauer (SVG Nieder-Liebersbach (24,250) die Punkte. Elf Landesverbände traten in der Nachwuchsklasse 2 an. Deutscher Meister wurde Mecklenburg-Vorpommern mit 76,100 Punkten vor Sachsen-Anhalt 1, Sachsen 2, Schleswig-Holstein und schließlich Hessen 2 (71.850).

Musal/Vidakovic überzeugen

Für die Mannschaft holte die Gruppe Sarah Weizer/Emily Beauprè/Lara Neher 24,600 Punkte, das Damenpaar Lisa Weis/Aliya Döhrer 23,850 (beide SVG Nieder-Liebersbach) und das Trio der SVH Kassel Antonia Geißer/Tamna Keller/ Emma Guttenhöfer 23,400 Punkte. Mit in der Mannschaft stand das Damenpaar vom KSV Baunatal Ann-Sophie Musal/Lisa Marie Vidakovic, das 23,200 Punkte turnte.

Die weiteren Platzierungen: 6. Rheinland-Pfalz 69.700 Punkte 7. Niedersachsen 2 67.850 Punkte, 8. Nordrhein-Westfalen 1 67,150 Punkte. 9. Thüringen 1 66,350 Punkte. 10. Berlin 1 65,000 Punkte. 11. Brandenburg 1 62,300 Punkte.

Baunataler Paar Fünfter

Weiterer Höhepunkt waren die Einzelmeisterschaften in den Nachwuchsklassen 1 und 2. Die Formationen mussten mit Spitzenleistungen vom Vortag ins Finale kommen. In der Nachwuchsklasse 1 - Damenpaare holten sich Emely Schlossus/Cira Sommerer vom AC Taucha (24,250 Punkte) die Meisterschaft, Pokal und Goldmedaille.

Platz zwei und damit Silber erkämpfte das Duo der SVH Kassel mit Yasmin-Sophia Guth/Elia Gallwas mit 24,150 Punkten. Auf den fünften Platz kam das Paar vom KSV Baunatal, Ann-Sophie Musal/Lisa-Marie Vidakovic, die 22,750 Punkte erreichten. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.