SVH-Trio punktet für Hessen

Baunatal: Heimische Sportakrobaten überzeugen bei Mannschaftsmeisterschaften

+
Ausdrucksstark: Katharina Dörrbecker (von links), Nicola Schuhmacher und Lisa Konrad trugen zur Silbermedaille für die hessische Mannschaft bei.

Baunatal. Der KSV Baunatal war Gastgeber der Mannschaftsmeisterschaften des deutschen Sportakrobatikbundes, und heimische Talente spielten eine gewichtige Rolle.

Für Hessen traten neben dem KSV Baunatal und der SVH Kassel auch Formationen der SVG Nieder-Liebersbach, FTG Pfungstadt und des TV Dettingen an. 

In der Altersklasse Senioren präsentierten Julia Müller, Carolin Müller und Paula Saure vom KSV Baunatal, die bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren-Damengruppen mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen geglänzt hatten, ihre Kombi-Übung. Mit Balance trat das neue formierte Damenpaar Jennifer Friedrich/Isabella Bytomski des KSV Baunatal an.

Zahlreiche Salti zeigten Nicola Schuhmacher, Katharina Dörrbecker und Lisa Konrad (SVH Kassel), die deutschen Meisterinnen der Junioren1-Damengruppen, in ihrer Dynamik-Übung. Sie steuerten weitere wichtige Punkte für Hessen bei, das bei den Senioren über die Silbermedaille jubeln konnte.

Ariana Grünwald, Selina Hassenpflug und Leonie Freimann (SVH Kassel) eröffneten den Wettkampf in der Altersklasse Jugend. Sicher präsentierten sich auch Anna Lisa Wielsch und Elisa Galwas. Das neu formierte Kasseler Damenpaar sammelte in seinem zweiten Wettkampf weitere Punkte für Hessen, das bei der Jugend Bronze holte.

Die Podest-Platzierungen im Überblick:

• Senioren: 1. Sachsen, 2. Hessen, 3. Bayern

• Jugend: 1. Sachsen, 2. Bayern, 3. Hessen

• Nachwuchs: 1. Hessen, 2. Mecklenburg-Vorpommern, 3. Nordrhein-Westfalen

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.