Turnen: Wettkämpfe auf hohem Niveau

Baunatal. Sehr harmonische Auseinandersetzungen an den Geräten erlebten rund 300 Zuschauer in der Baunataler Rundsporthalle beim ersten Durchgang der Kreisligawettkämpfe des Turngaues. 35 Riegen in fünf Wett- und Al-tersklassen zeigten hohe Schwierigkeiten und wussten bei Kampfgerichten und Zuschauern sehr zu gefallen.

Zu Beginn bewiesen die Jüngsten im Wettkampf 1 (Jahrg. 2008 und jünger), dass sie die neuen Pflichtübungen gut beherrschten. Die TSG El-gershausen holte dank starker Leistungen an Sprung und Barren den Tagessieg vor der KSV Auedamm und TSV Immenhausen. Die Wettkampfgemeinschaft KSV Baunatal/Auedamm ließ sich im WK 2 (2006 u. jünger, P4/P5) den Sieg nicht nehmen und liegt nun mit 12:0 Punkten vorn, vor TSV Immenhausen und TSG Elgershausen. Ein starker KSV Auedamm gewann den WK 3 (2004 u. jünger, P5/P6) mit klarem Vorsprung vor FTSV Heckershausen und OSC Vellmar. Dank einer stark verbesserten Laura Pottek gewann der FTSV den WK 4 (jahrgangsoffen, LK III) vor dem OSC Vellmar und TSG Sandershausen. Auch den Wettkampf 5 (2003 u. jünger, LK IV) beherrschte Heckershausen souverän und gewann dieses Rennen mit klarem Vorsprung vor KSV Baunatal uns OSC Vellmar.

Der zweite Durchgang wird am 25. Juni in Heckershausen gestartet. (zvh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.