1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Handball: B-Jugend des TV Hersfeld bleibt in der Erfolgsspur

Erstellt:

Kommentare

Hersfelds Helena Schade (am Ball) – hier auf einem Foto aus der vergangenen Saison.
Hersfelds Helena Schade (am Ball) – hier auf einem Foto aus der vergangenen Saison. © Stefan Kost-Siepl

Am vierten Spieltag der bezirksübergreifenden Bezirksoberliga haben die weiblichen B-Jugend-Handballerinnen des TV Hersfeld den dritten Sieg in Folge gefeiert. Am Ende von 50 spannenden Minuten stand der 27:24 (16:14)-Erfolg bei der TSG Wilhelmshöhe in Kassel fest.

Kassel - Nach zähem Beginn fanden die jungen Turnerinnen immer besser ins Spiel. Ein zwischenzeitlicher Vier-Tore-Rückstand wurde nicht nur egalisiert (17. Minute). Bis zur Halbzeitpause erkämpfte sich das Team des TVH sogar eine knappe Zwei-Tore-Führung. Dieser Vorsprung war durchaus verdient, da die Mädchen der Gästemannschaft im Verlauf der ersten Halbzeit die drei Haupt-Torschützinnen immer besser in den Griff bekamen.

In der zweiten Halbzeit knüpfte der TVH nahtlos an die Leistung in den letzten Minuten vor dem Seitenwechsel an. Durch ständige Positionswechsel in Angriff und Abwehr wurden die Wilhelmshöherinnen vor immer größere Probleme gestellt. Die TVH-Mädchen gaben die Führung nicht mehr ab, versäumten jedoch durch einige unkonzentrierte Abschlüsse, den Sack schon frühzeitig zu zumachen. So dauerte es bis zur 47. Minute, bis ein spielentscheidender Vorsprung mit dem 27:22 herausgeworfen war.

Insgesamt war der Sieg der Mannschaft der Trainer Olaf Rollmann und Jens Bittorf durch eine tolle kämpferische und in vielen Phasen starke spielerische Leistung verdient.  red

TVH: Örde (14 Paraden) – Krumsee (1), Müller (5), Ißleib, Schade (3), Bittorf (3), Köhler (3/2), Baumgardt (5), Ries, Balzereit, Berk (7).

Auch interessant

Kommentare