Squash-Oberliga: Zwei 4:0-Siege gegen Witzenhausen und Darmstadt

TSC überzeugt im Derby

Grund zur Freude: Die Kasseler (von links) Declan James, Julian Brückner, Andreas Hitsch, Holger Brunkhorst und Thorsten Dippel feierten in der Squash-Oberliga zwei Erfolge. Foto: nh

Kassel. Ihren persönlichen Saisonhöhepunkt erlebten die Oberliga-Squasher des TSC Kassel beim 4:0-Erfolg im Nordhessenderby gegen den SC Witzenhausen. Auch die Partie gegen SC Darmstadt 79 wurde mit 4:0 gewonnen.

Mit an Bord hatten die Kasseler ihre englische Nummer eins Declan James. Der 18-jährige Juniorennationalspieler verfügt über eine große Rechweite im Court und vereinigt mit dieser Eigenschaft und der enormen Laufbereitschaft alle englischen Squashtugenden.

Im Nordhessenderby musste James gegen den in dieser Saison ungeschlagenen Jens Haselböck antreten. In einer sehr spannenden Partie, in der Haselböck seine Klasse unter Beweis stellte, schenkten sich beide nichts und boten den Zuschauern drei interessante Sätze. Am Ende gewann James alle Sätze.

Zuvor waren Holger Brunkhorst an Position vier, Thorsten Dippel an Position drei und Andreas Hitsch an Position zwei gegen ihre Kontrahenten Jäger, Ringleb und Wilhelm jeweils mit 3:0 erfolgreich.

Einen Tag später versprach die Partie gegen den SC Darmstadt mehr Spannung. Darmstadt erwies sich auch als der härtere Gegener. Julian Brückner mühte sich gegen den laufstarken Lennard Dittrich zu einem 3:1-Sieg. Thorsten Dippel zeigte an Position drei einmal mehr, dass er immer einen sicheren Punkt holt und hatte auch diesmal mit Thorsten Eisele bei seinem 3:0-Sieg keinerlei Mühe.

Andreas Hitsch musste an Position zwei gegen Tim Hasse antreten. Hasse erwischte einen Glanztag und machte es dem Kasseler über fünf Sätze sehr schwer. Am Ende konnte Hitsch seinen Gegner aber mit 11:5 im fünften Satz niederringen. Im Duell der laufstarken Spieler an Position eins besiegte James den Darmstädter Dennis Creter in drei umkämpften Sätzen mit 3:0. Mit diesen beiden Siegen ist dem TSC der dritte Tabellenplatz kaum noch zu nehmen. (ht)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.