Unterrieden verliert gegen Spitzenreiter

Witzenhausen. Die Tischtennisspieler des MTV Unterrieden zogen sich in der Bezirksliga gegen Lüdersdorf achtbar aus der Affäre – stoppen konnten sie den Siegeszug des Tabellenführers beim 3:9 aber nicht.

Armin Aller, der bei den Gastgebern Maik Krengel ersetzte, fügte sich mit seinem Sieg im fünften Satz gegen Sven Rüger hervorragend ein. Unglücklich agierte dagegen Philipp Pudörius gegen Guiseppe Palermo. Pudörius führte bereits mit 2:0-Sätzen, um im Entscheidungssatz mit zwei Punkten Differenz doch noch zu verlieren. Bitter, dass Pudörius auch gegen Patrick Weix nach fünf Sätzen unterlag. Weitere Punkte für den MTV sammelte das Doppel Christoph Heidrich/Jonas Blum sowie Jonas Blum im Einzel, der Marius Schade mit 3:0 besiegte.

Punkte Unterrieden: Heidrich/J. Blum, J. Blum, Aller. (yfs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.