Silvesterlauf: In Kaufungen geht’s nicht nur um gute Zeiten, sondern auch um Spaß

Verkleidet auf die Strecke

Verkleidet zumSilvesterlauf: Uwe Wittig vom VfL Veckerhagen kam als Hahn nach Kaufungen. Nach 42:55 Minuten überquerte er die Ziellinie beim7,7-Kilometer-Lauf.. Foto: zxb

Kaufungen. Mit viel Schwung verließen Tony Bohnes (LG Reinhardswald/SV Espenau) und Michael Biedermann (LAG Wesertal/VfL Veckerhagen) beim 39. Silvesterlauf in Kaufungen das alte Jahr und nahmen als Klassensieger zusätzliche Motivation für die kommenden Aufgaben mit.

Im 1600 Meter-Lauf durch das Wohngebiet Hessenring absolvierte Bohnes die erste 800 Meter-Runde noch gemeinsam mit Yannik Gerland (LAV Kassel). Doch in der zweiten Runde holte Bohnes zwölf Sekunden Vorsprung heraus und siegte nach 5:02 Minuten ungefährdet in seinem letzten Rennen in den Schülerklassen.

Über 7,7 Kilometer trat Biedermann als Sieger der M 40 die Nachfolge von Peter Dallmann (TSV Vaake) an und war auf dem 16. Rang im Gesamteinlauf unter 775 Startern der stärkste Athlet der Kreisvereine. Gegenüber dem Vorjahr schob sich der vierfache Hessische Meister 2011 nach 27:11 Minuten vom vierten Rang an die Spitze der M 40. „Den Sieg habe ich Bergab herausgelaufen, denn in den Steigungsstücken setzte mich Armin Hast (TV Breitenbach) immer unter Druck“, erklärte Biedermann im Ziel.

Mit Thomas Lindner (TSV Vaake; 28:18) und Henrik Janßen (VfL Veckerhagen; 28:35) auf den Plätzen fünf und sechs war die M 40 erwartungsgemäß die Paradealtersklasse der LAG Wesertal. Hinter den drei Masters-Senioren lieferte sich der LG Reinhardswald-Nachwuchs Max Fuchs und Simon Paulus (beide SV Espenau) ein Duell um den dritten Platz in der B-Jugend. Nach 29:09 Minuten hatte Langstreckler Fuchs um sechs Sekunden das bessere Ende gegen Mittelstreckler Paulus für sich.

Neben schnellen Zeiten stand auch der Spaß bei den 925 Läufern im hessischen Sao Paulo im Vordergrund. Zu den vielen Läufern, die in Verkleidung den Jahresabschluss bestritten, gehörte auch Uwe Wittig (VfL Veckerhagen) als Hahn. (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.