Deutsches Tanzsportabzeichen für Liebenauer Aerobic Frauen in Volkmarsen

Viel Lob und Bronze

Abzeichen in Bronze (von links): Ariane Wegner, Anke Fülling, Karin Schnürer, Iris Kuhlmann, Iris Müller-Wetekam, Sandra Abramow, Claudia Obach, Sonja Köhler, Svenja Schönberg, Regina Fülling, Claudia Weber, Conny Schönberg, Vera Gerhardt, Claudia Crede, Verena Müller und Prüfer Horst Moos. Foto: nh

Volkmarsen. Große Freude im Lager der Liebenauer Aerobic Frauen. Im Rahmen des Sommerfestes des Tanzsportclubs Volkmarsen erwarben sie das Deutsche Tanzsportabzeichens (DTSA). Erstmals stellten sich die Liebenauer Aerobic Frauen dieser Prüfung, um das Abzeichen in Bronze zu ertanzen. Die Gruppe zeigte, vor den kritischen Augen von Prüfer Horst Moos aus Kassel, drei ihrer Choreografien. Wichtigste Wertungskriterien für Moos waren Takt und Rhythmus.

Die Liebenauerinnen überzeugten ihren Prüfer in allen Bereichen. Moos zeigte sich sehr zufrieden und lobte die Leistungen der Gruppe. Entsprechend ermutigt stand für die Frauen fest: „Wir sind im nächsten Jahr wieder mit dabei.“ Mit vier verschiedenen Choreografien wollen sie dann das DTSA in Silber holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.