Aufsteiger steht am Tabellenende

Volleyball-Bezirksliga: 2:3 in Elgershausen

Elgershausen/Bad Arolsen. Eine knappe 2:3 (13:25, 25:19, 25:23, 20:25, 11:15)-Niederlage mussten die Bezirksliga-Volleyballerinnen des SV Balhorn II bei der TSG Elgershausen einstecken.

Einen klaren Rückstand im ersten Durchgang konnte die SVB-Sechs nicht aufholen, wurde in Satz zwei aber deutlich besser und glich zum 1:1 aus. Nach einem Kopf an Kopf-Rennen sicherten sich die Bad Emstalerinnen den zweiten Satz mit Minimalvorsprung. Nach ausgeglichenem Spielverlauf konterte Elgershausen und zwang Balhorn so in den fünften und entscheidenden Satz. Hier übernahmen die Gastgeberinnen von Beginn an die Führung, die letztlich zum Satz- und Spielerfolg über Balhorn führte.

Die Aufsteigerinnen haben mit der Niederlage jetzt auch die rote Laterne übernommen.

Nachwuchs schafft Quali

Die U13-Volleyballerinnen des SV Balhorn haben sich mit Platz zwei in Bad Arolsen für die Bezirksmeisterschaft am 13. Dezember qualifiziert. Das Turnier wurde zunächst in zwei 3-er Gruppen gespielt. Die Balhornerinnen mit der erst neunjährigen Marleen Hehr konnten sich im ersten Spiel durch konstant gute Angaben von Pauline Koch und Eileen Rhode mit 2:0 gegen Bad Arolsen II durchsetzen.

Auch das zweite Spiel gegen die TSG Elgershausen, wo erstmals Emilie Bicht für den SVB auf dem Feld stand, ging mit 2:0 an die Balhorner Mädchen, die damit Gruppensieger wurden und ins Finale einzogen. Hier traf Balhorn auf Bad Arolsen I und musste eine klare Niederlage einstecken. Am Ende qualifizierte sich neben Turniersieger VfL Bad Arlosen und SV Balhorn noch der Dritte VfL Bad Arolsen II für die Bezirksmeisterschaft. Bad Arolsen III wurde vor TSG Elgershausen I und III Vierter.

Die zweite gemeldete Mannschaft des SVB musste ihre Teilnahme am Qualifikationsturnier in Rotenburg aus organisatorischen Gründen absagen und ist damit aus dem Wettbewerb ausgeschieden. (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.