Bei Volleyball-Bezirksmeisterschaft auf Rang acht

Balhorns Nachwuchs ohne Erfolgserlebnis

Vellmar. Balhorns U13-Volleyballerinnen kamen bei der Bezirksmeisterschaft in Vellmar nicht über den achten Platz hinaus. In den Gruppenspielen unterlagen Marleen Hehr, Tara Wudtke und Eileen Rohde dem VfL Bad Arolsen, SSC Vellmar und TV Breitenbach. Nach spannendem Verlauf hatte die jüngste Mannschaft des Turniers auch gegen die VG Eschwege das Nachsehen. Das Team von Trainerin Maria Kugler und Betreuerin Millane Rissler zeigte dennoch ansprechende Leistungen.

Elgershausen trat nicht an

Sieger wurde die TG Rotenburg vor VfL Bad Arolsen I, TV Breitenbach, VfL Bad Arolsen II, SSC Vellmar, DJK Großenlüder und VG Eschwege.

Dann folgte der SV Balhorn, die TSG Elgershausen trat nicht an. (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.