Beachvolleyball: Paul Becker trotzt Lebensmittelvergiftung

Platz fünf: Trotz einer Lebensmittelvergiftung in der Vorbereitung auf das Turnier in Dresden zeigten Paul Becker (rechts) und Jan Romund eine ordentliche Leistung. Archivfoto: nh

Dresden. Die Tour in Deutschlands Osten hat Beachvolleyballer Paul Becker mit seinem Partner Jan Romund in Dresden auf Rang fünf beendet.

Eine Platzierung, mit der beide am Ende zufrieden waren. Denn die Vorzeichen standen alles andere als gut. Beide Athleten zogen sich in eine Lebensmittelvergiftung, die sie für zwei Tage ans Bett fesselte. „Natürlich hätten wir gerne wieder im Halbfinale gestanden, aber unter diesen Umständen können wir auch froh sein, dass wir überhaupt starten konnten“, sagte Becker.

In der Endabrechnung steht eine äußerst erfolgreiche Woche im Osten der Republik. Platz zwei in Jena und Platz fünf trotz Lebensmittelvergiftung in Dresden bedeuten weiterhin Platz sechs in der deutschen Rangliste. (br)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen vom Mittwoch.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.