Regionalliga: Schlusslicht TGW verliert 0:3

Bitterer Abgang

frankfurt. Mit einer bitteren 0:3 (11:25, 11:25, 12:25)-Niederlage und dem wahrscheinlich schlechtesten Spiel der Saison kehrte Absteiger TG Wehlheiden vom letzten Spieltag aus Frankfurt zurück. Weiterhin musste die halbe Stammsechs ersetzt werden, und das gegen einen Gegner, der bei diesem Spiel zu Höchstform auflief. Im Spielverlauf fand die TGW-Abwehr gegen die in dieser Vielzahl unüblichen und harten Hinterfeldangriffe nie ein Mittel zur Gegenwehr. Auch der Block des Kasseler Teams war in diesem Spiel gegen die flexiblen Eintracht-Angriffe so schlecht wie seit Langem nicht mehr. Verbunden mit einer Abwehr, die nicht an ihren Grenzen arbeitete, hatte dann der gegnerische Angriff leichtes Spiel. (fz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.