Finn Mroß feiert zweiten Cup-Sieg

Northeimer Netzduell: Benjamin Henschel (rechts) blockt seinen Vereinskollegen und späteren Turniersieger Finn Mroß ab. Foto: fa

Northeim. Nach dem U17-Beachvolleyball-Cup Anfang Mai, hat Finn Mroß von der DJK Northeim mit seinem Braunschweiger Partner Mauritz von Henninges jetzt auch den U16-Turniersieg in Northeim geholt. Das Team blieben ungeschlagen und gänzlich ohne Satzverlust.

Auf dem zweiten Rang folgten Johannes Lambertus/Maximilian Linner (beide DJK), die aber außer Konkurrenz starteten, da Lambertus nicht mehr U16-Jugendlicher ist. Dahinter platzierten sich Benjamin Henschel/Jan Scheldt und Sebastian Beuse/Korbinian Linner (alle DJK).

Alle Duos sammelten Punkte für die Jugendranglisten Beach-Tour. Diese findet am 10. Juni (U16) und am 11. Juni (U17) ihren Höhepunkt mit der nordwestdeutschen Meisterschaft im Groner Freibad. (fa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.