Volleyball-Verbandsliga: SG spielt in Northeim

Gegen Pöhlde müssen Punkte her

Echte / Kalefeld. Mit einem Heimspieltag starten die Verbandsliga-Volleyballer der SG Echte/Kalefeld ins neue Jahr. Sie haben Samstag ab 15 Uhr den 1. VC Pöhlde und den VfL Grasdorf in der BBS-Sporthalle in Northeim zu Gast.

Nach der kurzen Winterpause möchte sich das Team von Betreuer Reiner Drews zunächst für die Hinspielniederlage gegen die Pöhlder revanchieren und in der Tabelle wieder an den Südharzern vorbeiziehen. Eine Steigerung gegenüber der zuletzt gezeigten Leistung bei der 0:3-Niederlage gegen GfL Hannover ist dazu aber zwingend nötig. Dabei ist dieses Spiel mit Blick auf die Tabelle absolut richtungsweisend, denn der Sieger verschafft sich etwas Luft im Keller und belegt vorübergehend den begehrten Nichtabstiegsplatz.

Gegen Tabellenführer Grasdorf rechnen sich die Altämter zwar auch Chancen auf einen Punktgewinn aus, allerdings ist die SG hier nur krasser Außenseiter und benötigt schon eine außergewöhnliche Tagesform, um gegen die Hannoveraner zu bestehen. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.