Heimpleiten für DJK-Frauen

Northeim. Nichts zu holen gab es am Wochenende für die Bezirksliga-Volleyballerinnen der DJK Kolping Northeim beim Heimturnier in der Sporthalle des Corvinianum.

DJK Northeim – VT Südharz II 1:3 (21:25, 17:25, 25:13, 16:25). Eine schlechte Annahme machte einen Spielaufbau kaum möglich. Die Folge: Es gab fast keine konsequenten Angriffe. Südharz gelangen dagegen immer wieder Aufschlagserien, denen die Northeimerinnen nichts entgegenzusetzen hatten.

DJK Northeim – SG Bodensee/Nesselröden 1:3 (10:25, 25:21, 20:25, 23:25). Gegen die neuformierte Spielgemeinschaft aus dem Eichsfeld legte das DJK-Team einen Fehlstart hin und schaffte trotz Satzausgleich die Wende nicht mehr. Zudem standen in der zweiten Begegnung auch nur noch sechs DJK-Akteurinnen zur Verfügung. Zahlreiche Fehlangaben machten die zweite Niederlage perfekt.

DJK: Blaschnig, Dreyer, Elligsen, Flader, Grünewald, Miske, Pralas, Rädeker. (fa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.