1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Volleyball

Heimspiel am Sonntag: Die DJK Northeim will Baden schlagen

Erstellt:

Kommentare

Mit vereinten Kräften gegen Baden zum Erfolg? Die Northeimer Andreas Esch, Tom Reinecke und Fabian Gessat (von links) im Dreierblock.
Mit vereinten Kräften gegen Baden zum Erfolg? Die Northeimer Andreas Esch, Tom Reinecke und Fabian Gessat (von links) im Dreierblock. © Andreas Flader

Bereits zu mittäglicher Stunde empfangen die Regionalliga-Volleyballer der DJK Kolping Northeim an diesem Wochenende den Tabellenzweiten TV Baden aus dem Bremer Umland. Los geht es Sonntag um 12 Uhr in der Corvi-Sporthalle.

Northeim – Nach dem 3:1-Erfolg gegen Hildesheim wollen die Northeimer an die guten Leistungen anknüpfen und die Niederlage von vor zwei Wochen gegen die Bundesligareserve aus Lüneburg vergessen machen. Die Badener sind aktuell Tabellenzweite und mussten beim 3:2 vergangene Woche gegen Hannover eine Punkteteilung akzeptieren.

Ein erstes Aufeinandertreffen in dieser Saison gab es Mitte September bereits, als die Northeimer in der Nordwestpokal-Vorrunde den TV mit 2:0 bezwangen. Mit einem Sieg könnten die DJKler in der Tabelle an den Gästen vorbeiziehen und wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln.  (Andreas Flader)

Auch interessant

Kommentare