Beachvolleyballer suchen neuen Landesmeister – Celine Ahl und Viktoria Schubert am Start

Hessens Elite in Hofgeismar

Treuer Fan: Die Hofgeismarer Beachvolleyballerinnen Celine Ahl wird von ihrer Mutter Heike stets angefeuert. Am Sonntag tritt sie bei der Hessenmeisterschaft im heimischen Hofgeismar an. Archiv-.Foto: mrß

Hofgeismar. Am k Wochenende wird wieder gepritscht und gebaggert. Zu Gast in der Beachvolleyball-Arena am Jahnsportplatz sind die besten Beachvolleyballer Hessens, denn das diesjährige Finale in der Leistungsklasse U17 wird in Hofgeismar ausgetragen. Als Lokalmatadoren tritt an der Seite der frisch gekürten U18-Hessenmeisterin Celine Ahl die erst 13-jährige Viktoria Schubert an.

Neben den mit Spannung erwarteten Duellen der südhessischen gegen die nordhessischen Teams bietet der VC Blockfrei am Sonntag auch ein buntes Nebenprogramm. Der Verein präsentiert in der Mittagspause seine Tanzsparte, so dass die Jüngsten ihr tänzerisches Können auch im Sand unter Beweis stellen können. Unter Leitung von Yvonne Jordan und Stefanie Wiegand zeigen die Kiga Kids und weitere Formationen die hervorragende Nachwuchsarbeit.

Die hessischen Beachvolleyballmeisterschaften sind indes der Abschluss eines Kaderlehrgangs der Jahrgangsbesten, der bereits am Freitag Abend beginnt und am Sonntag mit dem Finale seinen Höhepunkt findet. Die Titelgewinner sind gleichzeitig für die Deutschen Meisterschaften U17 in Magdeburg qualifiziert.

Bei den Jungs nehmen insgesamt Teams teil, diein zwei Gruppen die Teilnehmer für die Halbfinals ausspielen.

Bei den Mädchen treten neun Teams in drei Gruppen an. Die Erst- und Zweitplatzierten spielen Überkreuz und die Gewinner daraus bilden dann die Finalrunde um die Plätze eins bis drei. In Hofgeismar stehen insgesamt drei Felder zur Verfügung auf denen zeitgleich gespielt wird.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.