Beachvolleyball: Braunschweiger Duo gewinnt Turnier in Northeim vor Team aus Nienburg

Northeimer nur in der Platzierungsrunde

Lokalmatadoren: Finn Mroß (re.) und A.-Korbinian Linner wurden Siebte. Foto: fa

Northeim. Das Wetter war ideal, die Überraschungen blieben aber aus. Beim U 16-Jugend-Cup der NVV-Jugend-Beach-Tour auf der Beachanlage der DJK Kolping Northeim gewannen die favorisierten Teams aus Braunschweig und Nienburg. Die Northeimer Duos schlugen sich tapfer, waren in der Platzierungsrunde aber unter sich.

In den Vorrundenbegegnungen wehrten sich die Beach-Duos des Ausrichters DJK Northeim nach Kräften. Doch gegen die älteren und erfahreneren Duos waren sie chancenlos. In der Gruppe A platzierten sich die DJKler Dennis Albrecht/Jan Scheldt hinter den Braunschweiger Teams von Henninges/Paulick und Rumke/Zech auf dem dritten Platz. In der Gruppe B kamen die Nienburger Teams Belitz/Schlör und Belitz/Fischer vor den Northeimern Benjamin und Florian Henschel und A.-Korbinian Linner/Finn Mroß ins Ziel. Für die zumeist U 14-Jugendlichen Northeimer war der Sprung vom kleinen Spielfeld (6x6m) auf das große U 16-Spielfeld (8x8m) zu groß. Vor allem in der Ballannahme machte sich das negativ bemerkbar.

Dass Halbfinale lief deshalb ohne DJK-Beteiligung. In zwei packenden Partien zeigten die zumeist Athleten des Niedersachsen-Kaders Beachvolleyball vom Feinsten. Es setzten sich von Henninges/Paulick und Belitz/Schlör mit 2:0 bzw. 2:1 durch. Das Endspiel gewann das Braunschweiger Duo Julius von Henninges und Tim Paulick mit 2:0.

Linner/Mroß belegten den siebten Platz. Punkt- und satzgleich wurden die beiden anderen Northeimer Duos jeweils Fünfter (das direkte Duell endete 1:1). Die Northeimer haben allesamt wieder eifrig Punkte für die niedersächsischen Ranglisten gesammelt und besitzen sehr gute Chancen, sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren. In der U 13-Rangliste führen A.-Korbinian Linner und Finn Mroß ebenso wie in der U 14-Rangliste Maximilian Linner/ Jan Scheldt. Die beiden Henschel-Brüder folgen auf Rang drei, Linner/Mroß auf Rang vier. Die Landesmeisterschaften starten am 18./19.Juli in Gesmold. (fa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.