TGW-Frauen nach 3:0-Erfolg Herbstmeister

Evis Hofverberg

Kassel. Die Frauen der TG Wehlheiden sicherten sich mit ihrem souveränen 3:0-Sieg (25:17, 25:22, 25:21) gegen den VfL Marburg die Herbstmeisterschaft in der Volleyball-Oberliga. „Wir sind glücklich und haben gut gespielt“, freute sich die gesamte Mannschaft um Trainer Fredy Zech.

Starke Aufschläge und schnelles Kombinationsspiel waren wieder die Mittel zum Erfolg. Trotz oder vielleicht wegen der Kälte in der Halle war das erfahrene Team hellwach und ließ den Marburgerinnen keine Chance, ins Spiel zu kommen. Nach dem Hinrundenabschluss resümierte Außenangreiferin Evis Hofverberg: „Die Oberliga war eine gute Entscheidung für uns, denn da haben wir beste Möglichkeiten, unseren Jugendspielerinnen wertvolle Spielanteile zu geben. Am Schluss wollen wir oben stehen, und darauf haben wir bisher gut hingearbeitet.“ (pal) Foto: privat/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.