Junge Mannschaft vor großer Herausforderung

Vellmar startet in Landau

Landau. Die verjüngte Regionalliga-Mannschaft des SSC Vellmar tritt am Sonntag ab 15 Uhr beim ASV Landau zur ersten Bewährungsprobe der Volleyball-Spielzeit an. Nach dem Abgang vieler Routiniers bildet eine junge, motivierte Mannschaft aus neun Spielern den neuen Kern der Mannschaft.

Das Team von Trainer Roland Löber hat die Zeit bis Saisonbeginn genutzt, um mit vielen Turnierstarts und Freundschaftsspielen Spielpraxis zu sammeln. Dabei sieht sich die Mannschaft gut gewappnet für die zweite Regionalliga-Saison. Insbesondere auch, weil Angreifer Christian Löber nach Verletzungspause wieder am Netz aktiv sein wird.

Zwar fehlte der Coach in dieser Woche aus beruflichen Gründen, das Team bereitete sich dennoch intensiv auf das Auftaktduell vor. Für den überwiegenden Teil der Mannschaft wird es der erste Regionalliga-Auftritt sein. Athletik und Schlaghärte bringt die Mannschaft bereits mit, jetzt muss sie beweisen, dass auch die Nerven halten. (pal)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.