Volleyball: Chance zur Revanche

Northeim. Nur eine Woche nach der 0:3-Niederlage gegen die VSG Düngen/Holle/Grasdorf/Bodenburg bietet sich für die Oberliga-Volleyballer der DJK Northeim die Möglichkeit zur Revanche. Am Samstag findet ab 17 Uhr in Bad Salzdetfurth das aus der Hinrunde verlegte Rückspiel statt.

Vergangene Woche wurden die Düngener ihrer Favoritenrolle gerecht. Doch die DJK war zwei Sätze lang auf Augenhöhe, nur gegen Ende produzierte man zu viele einfache Fehler, während der Konkurrent abgebrüht die Sätze nach Hause brachte.

Personell sieht es zwar immer noch nicht rosig aus, immerhin haben aber Waleri Gerlinger und Vitali Spieß ihre Grippe überstanden und kehren zurück. Definitiv nicht dabei sein werden Nenad Maric (privat verhindert) sowie Spielertrainer Matthias Polkähn, Tilman Barke und Luca Dierks, die bei den Jugend-Landesmeisterschaften in Ibbenbüren sind.

Das Coaching übernimmt Kapitän Andrej Sprenger, der fest an die Siegchance glaubt: „Letzte Woche haben wir uns selbst geschlagen, weil wir in den entscheidenden Momenten nicht präsent waren. Das wollen wir jetzt anders machen.“ (fa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.