Volleyball: DJK-Frauen mit leeren Händen

Northeim. Ihr erstes Heimturnier nach dem Aufstieg in die Volleyball-Bezirksliga haben jetzt die Frauen der DJK Northeim bestritten. In der BBS-Halle setzte es Niederlagen gegen Südharz und Grone.

DJK Northeim – VT Südharz II 0:3 (22:25, 20:25, 20:25). Zwar startete die DJK-Sechs gegen den Favoriten stets konzentriert, doch je ab Satzmitte ließen die Northeimerinnen nach und die Gegnerinnen holten auf. Die Tatsache, als Aufsteiger gegen den etablierten Bezirksligisten gut mitgehalten zu haben, war ein positiver Start in die neue Saison.

DJK Northeim - MTV Grone II 0:3 (24:26, 19:25, 20:25). Gegen den vermeintlich leichteren Gegner kamen die DJK-Frauen nicht richtig ins Spiel. Zudem war die Eigenfehlerquote zu hoch. Außerdem sorgten gute Aufschläge der Gronerinnen dafür, dass die DJK-Annahme unter Druck geriet und Punkte verschenkte.

DJK: Blaschnig, Capelle, Dreyer, Elligsen, Hädicke, Leissa, Mundry, Pralas, Christina Rolf. (fa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.