Kreisklasse: Nach 1:3 folgt klares 3:0

Zwei Punkte aus zwei Spielen

Balhorn. Mit einem 1:3 (25:19, 14:25, 15:25, 11:25) gegen die TG Wehlheiden III und einem 3:0 (25:20, 25:16, 25:18) über die MT Melsungen beendeten Balhorns Kreisklassen-Volleyballerinnen das Jahr 2015.

Der Tabellenfünfte fand gegen Wehlheiden III gut ins Spiel, ging in Führung und entschied den ersten Durchgang überraschend für sich. Balhorn agierte auch im Anschluss sehr entschlossen, doch die TG zeigte sich hartnäckig. Die Gäste fanden immer mehr zu ihrem gewohnt sicheren Spiel. Balhorn hatte Schwierigkeiten mit den gut aufgebauten Angriffen der TG und verlor die folgenden Sätzen klar.

Frustiert wegen des 1:3 brauchten die Balhornerinnen im zweiten Spiel gegen Melsungen einige Ballwechsel, bevor sie im ersten Durchgang an der MT vorbeiziehen und in Führung gehen konnten.

Ab dem zweiten Satz beherrschten die Gastgeberinnen die Partie. Balhorn III war nahezu in allen Belangen überlegen. (eg)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.