Die Northeimer Wasserfreunde verabschieden sich in Kassel gewohnt erfolgreich in die Pause

Zum Abschluss 75 Mal auf dem Siegerpodest

Gelungener Jahresabschluss: Beim Adventsschwimmen zeigten sich die Wasserfreunde nochmal von ihrer besten Seite. Foto: privat/nh

Kassel. Mit 28 Aktiven der Leistungsgruppen I und II sind die Northeimer Wasserfreunde jetzt beim Adventsschwimmen in Kassel gewesen. Insgesamt holten sie dort nochmal 75 Platzierungen auf dem Siegerpodest und stellten stolze 70 neue persönliche Bestzeiten auf.

Zum Jahresabschluss knackte Niklas Gries bei den Zehnjährigen nochmal drei Vereinsrekorde. Dies schaffte er über 50 Meter Schmetterling (41,37), 100 Meter Schmetterling (1:36,96) und 200 Meter Lagen (3:15,66). Timo Krohn schwamm zu zwei Rekorden bei den Neunjährigen (100 Meter Brust/1:47,94; 200 Meter Brust/3:52,01). Weiterhin verbesserte Noah Peters den Vereinsrekord für Elfjährige über 200 Meter Lagen (3:03,71). Merle Gebhardt setzte bei den Neunjährigen über 200 Meter Lagen eine neue Marke (3:33,91).

Erste Plätze gingen an Timo Krohn (4), Ronja Klimek, Maren Rossmann (beide 3), Celina Eckstein, Merle Gebhardt, Mira Hampe, Juliane Mönnich, Noah Peters, Jens Rossmann (alle 2) sowie Lynn-Maris Eggert, Michel Gerke, Niklas Gries, Jamie Markowski, Joschua Mönnich und Tjark Stöckemann (alle 1).

Auf zweite Plätze schwammen Henrike Stöckemann (3), Nils Bierkamp, Lynn-Maris Eggert, Michel Gerke, Niklas Gries, Mira Hampe, Elisabeth Keese, Noah Peters, Luisa Emily Priebe, Tjark Stöckemann (alle 2) sowie Merle Gebhardt, Viktoria Gußmann, Sophie Keil, Ronja Klimek, Jamie Markowski, Laura Monecke, Joschua Mönnich, Jens Rossmann und Florian Steinborn (alle 1). Dritte Plätze holten Emilia Künzel (3), Nils Bierkamp, Laura Monecke, Tim Decker, Celina Eckstein (alle 2) sowie Niklas Gries, Jamie Markowski, Joschua Mönnich, Juliane Mönnich, Luisa Emily Priebe, Jens Rossmann und Tjark Stöckemann (alle jeweils 1).

Auch die Leistungen der Northeimer Staffeln waren gut. Es gab vier zweite Plätze. Dies gelang über 4x50 Meter Freistil männlich und weiblich, 8x50 Meter Lagen und und 4x50 Meter Lagen weiblich. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.