Gudensberger Schwimmtalent des Kasseler SV beeindruckt bei Hessenmeisterschaft in Fulda

Acht Starts, acht Titel: Schmidt trumpft auf

Achtfacher Hessenmeister: Danny Schmidt. Foto:  zct

Fulda. Mit 22 Einzel- und drei Mehrkampfmedaillen kehrten die nordhessischen Schwimmer von der Hessenmeisterschaft auf der 25 Meter langen Kurzbahn in Fulda zurück.

Angeführt wurden sie vom überragenden Gudensberger Danny Schmidt vom Kasseler SV, der im Jahrgang 2001 achtmal startete und acht Titel holte: Über 200 und 400 Meter Freistilschwimmen, 100 und 200 m Rücken 100, 200 und 400 m Lagen- sowie 200 m Schmetterlingsschwimmen.

Grenzemann fünfmal Zweiter

Gavin Grenzemann von der SG ACT/Baunatal hat das Pech, im selben Jahrgang zu starten wie Ausnahmetalent Schmidt. Über 200 m Freistil lieferten sie sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das Schmidt in 2:00,33 Minuten mit weniger als zwei Zehntelsekunden Vorsprung gewann. Vier weitere zweite Plätze belegte Grenzemann über 100 und 200 m Rücken sowie 100 und 200 m Freistil. Über 100 m Freistilschwimmen fehlte ihm lediglich eine Zehntelsekunde zur Goldmedaille.

Der für den Kasseler SV startende Jeffrey Golocha (Jg. 2005) holte sich Bronze über 100 m Schmetterling und Bronze im Disziplinen-Mehrkampf Rücken und Schmetterling. Sein Vereinskamerad Sebastian Grassewitz (Jg. 2004) gewann Silber über 400 m Freistil und erreichte vier weitere Platzierungen unter den ersten Sechs.

Carl Hildebrandt (SG ACT/Baunatal) eroberte im Jahrgang 2002 drei Vizetitel. Über 100 und 200 m Brust- sowie 100 m Lagen musste er sich jeweils nur knapp geschlagen geben. Über 200 m Lagenschwimmen erreichte er ebenso den dritten Rang wie im Disziplinenmehrkampf Brust.

Beau Leonard van Dijk (Jg. 2005; SG Hessen Nord) belegte über 400 Meter Freistil den siebten Platz.

327 Aktive aus 42 Vereinen waren zu 1770 Einzel- und 21 Staffelstarts in den Jahrgängen 2005 bis 2003 (Mädchen) und 2005 bis 2001 (Jungen) gemeldet(red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.