Schwimmen: Rotenburgerin qualifiziert sich für Deutsche Masters in Bremen

Ann-Kathrin Heumann top

Ann-Kathrin Heumann

Rotenburg. Der SV Neptun Rotenburg war einer von 19 Vereinen, der beim Schwimmfest des Eschweger TSV am Start war. Die sieben Neptuner ergatterten sieben Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen.

Ann-Kathrin Heumann war am erfolgreichsten. Sie schwamm zwei neue Vereinsrekorde über 100 m Brust in 1:22,28 und 50 m Brust in 0:37,40 min und schlug dreimal als Erste, einmal als Zweite und einmal als Dritte an. Außerdem heimste sie einen Pokal als Beste ihrer Altersgruppe ein.

Über 4x50 m Freistil der Jahrgänge 2003-2006 belegten die Rotenburger Mädchen Luisa Holl, Julia Weiffenbach, Elisa Hahn und Laura Jentsch Platz fünf in 3:27,32 min.

Die Ergebnisse, Jahrgang 2005, Julia Weiffenbach: 4. 50 m Rücken (1:03,19 min) persönliche Bestzeit (pB), 4. 100 m Brust (2:02,31 pB), 4. 50 m Brust (0:57,10 pB).

Jahrgang 2004, Luisa Holl: 4. 50 m Rücken (1:11,53 pB), 6. 100 m Brust (2:08,60 pB), 6. 50 m Brust (0:56,81 pB).

Laura Jentsch: 1. 200 m Freistil (3:20,22), 4. 100 m Rücken (1:49,35), 4. 50 m Freistil (0:41,25), 1. 100 m Freistil (1:31,48).

Jahrgang 2003, Elisa Hahn: 5. 50 m Rücken (0:55,97 pB).

Jahrgang 1999, Pia Weichert: 2. 50 m Rücken (0:36,65 pB), 1. 100 m Rücken (1:23,03)), 2. 50 m Freistil (0:32,91), 3. 100 m Lagen (1:30,23).

Jahrgang 1996, Laura Grebe: 3, 50 m Brust (0:43,14), 1. 100 m Lagen (1:25,32).

Jahrgang 1993, Ann-Kathrin Heumann: 3. 200 m Freistil (2:34,13 pB), 1. 100 m Brust (1:22,28 - Vereinsrekord/VR), 2. 50 m Schmetterling (0:34,90), 1. 50 m Brust (0:37,40 VR), 1. 100 m Freistil 1:09,81 pB).

Tags zuvor waren Ann-Kathrin Heumann und Sascha Nuhn bei den Internationalen Hessischen Kurzbahn Meisterschaften der Masters in Battenberg in der Altersklasse 20 mit Erfolg gestartet. Ann-Kathrin Heumann: 2. 100 m Schmetterling (1:24,03 min pB), 3. 50 m Brust (0:37,42 VR), 3. 100 m Lagen 1:18,42 pB), 3. 100 m Brust (1:27,14); Sascha Nuhn: 2. 100 m Schmetterling (1:09,38), 5. 100 m Freistil (1:02,07), 2. 50 m Schmetterling (0:30,31), 5. 50 m Freistil (0:27,58).

Ann-Kathrin Heumann hat sich über 50 m und 100 m Brust für die Deutschen Masters Kurzbahn Ende November in Bremen qualifiziert. (red) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.