Schwimmfest des TSV Oberzwehren im Auebad: Gäste aus Sachsen räumen kräftig ab

Auch Heimische gut platziert

Dritte über 400 m Freistil im Jahrgang 2001: Victoria Asel (SG Hessen Kassel). Foto: nh

Kassel. Bei der 32. Auflage des Schwimmfestes des TSV 91 Kassel-Oberzwehren im Auebad mit 21 Vereinen und 318 Teilnehmern ließen vor allem die Starter aus dem sächsischen Leutzsch aufhorchen. So sorgte Jan Draeger über 100 m Freistil in 0:55,38 Minuten und 613 Zählern für die punktbeste Leistung bei den Herren. Es waren auch Teilnehmer aus Hannover, Marsberg sowie Luxemburg am Start.

Im Jahrgang 1999 siegte Matteo Pazzi von der SG ACT Baunatal über 100 m Freistil in 0:54,81 Minuten – damit unterbot er die Norm für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in zwei Wochen in Berlin. Pazzi war auch über 200 m Freistil (2:05,66), 200 m Lagen (2:20,61) und die 100 m Brust (1:19,63) vorn.

Für die punktbeste Leistung bei den Damen sorgte die Leutzscherin Alisa Fatum (Jg. 98 u.ä.) über 200 m Freistil: 2:14.08 Minute und 628 Punkte. Ebenfalls mit guten Leistungen wartete Raffaella Golocha vom Kasseler SV auf, die in ihrem Jahrgang 2001 die 200 m Lagen in 2:33,60 Minuten gewann und dafür 584 Punkte erhielt. Darüber hinaus siegte sie über 200 m Freistil, 400 m Lagen und 200 m Brust.

Gastgeber TSV Oberzwehren überzeugte im Nachwuchsbereich. Im Jahrgang 2008 siegte Thea Müller über 50 m Brust. Elisa Lipphardt (Jg. 2004) entschied die 400 m Lagen für sich, über 200 m Freistil wurde sie Zweite. Bei den Männern belegte Till Arndt Eckermann (Jg. 06) über 50 m Rücken in 0:47,84 Minuten den dritten Platz.

Spannend verliefen die Staffelwettbewerbe über 4 x 100 m Lagen und 10 x 50 m Freistil. Bei vier von fünf geschwommenen Staffeln ging Leutzsch als Sieger hervor, nur die männliche Jugend musste sich über 4x100m Lagen der SG ACT Baunatal geschlagen geben.

Die Mannschaftswertung sicherte sich am Ende klar die erste Mannschaft des SSV Leutzsch. Die erste Mannschaft der SG ACT Baunatal wurde Dritte. Der Gastgeber kam mit der SG Hessen Kassel, für die Viktoria Asel (Jg. 2001) Dritte über 400 m Freistil auf den fünften Rang. (nh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.