Zwölf Northeimer Wasserfreunde bei Bezirks-Titelkämpfen über die langen Strecken in Braunschweig

Bestzeiten in Hülle und Fülle

Gruppenbild um Trainerin Carmen Braun: Ein Dutzend Northeimer Wasserfreunde trat jetzt in Braunschweig an. Foto: privat/nh

Braunschweig. Für viel Bewegung in den Statistiken der Northeimer Wasserfreunde haben jetzt die zwölf Schwimmer des Vereins gesorgt, die mit Trainerin Carmen Braun nach Braunschweig zu den Bezirks-, Bezirksjahrgangs- und Bezirksmastersmeisterschaften über die langen Strecken gefahren sind. Dort waren insgesamt 250 Aktive aus 16 Clubs am Start und kürten die Besten über 400, 800 und 1500 Meter.

Dazu gehörten auch Northeimer, die an diesem Tag nebenbei allesamt auch noch neue Bestzeiten aufstellten. Lars Rossmann (Jahrgang 1998) trat über 400 Meter Lagen an, schwamm diese in 5:21,29 Minuten und holte sich damit den Sieg. Für 1500 Meter Freistil benötigte er 19:31,48 Minuten. Die reichten für Platz drei.

Florian Hädicke (1999) startete über 400 Meter Lagen, welche er in 5:37,39 Minuten absolvierte. Mit dieser Zeit kam er auf den zweiten Platz. Weiter schwamm er die 1500 Meter Freistil in 20:09,55 Minuten und wurde damit erneut guter Zweiter.

Lena Spöring (1999) startete über 800 Meter Freistil, schwamm diese in 11:02,31 Minuten und wurde Dritte. Über 400 Meter Lagen, die sie in 6:03,71 Minuten meisterte, belegte sie ebenfalls den dritten Platz.

Weitere Ergebnisse

• Tjark Stöckemann (2000): 1500 Meter Freistil (fünfter Platz) in 23:05,07 Minuten, 400 Meter Lagen (achter Platz) in 6:25,12 Minuten

• Viktoria Gußmann (2003): 800 Meter Freistil (sechster Platz) in 13:38,75 Minuten

• Niklas Sander (1997): 800 Meter Freistil (sechster Platz) in 11:11,52, 400 Meter Lagen (sechster Platz) in 5:51,85

• Jens Rossmann (2000): 1500 Meter Freistil (sechster Platz) in 23:22,45 Minuten, 400 Meter Lagen (siebter Platz) in 6:21,97 Minuten

• Jakob Eberwien (1997): 1500 Meter Freistil (siebter Platz) in 23:21,98 Minuten, 400 Meter Lagen (achter Platz) in 6:20,48 Minuten

• Maren Rossmann (2002): 800 Meter Freistil (zwölfter Platz) in 12:47,75 Minuten, 400 Meter Lagen (zwölfter Platz) in 7:26,72 Minuten

• Inga Grösche (2001): 800 Meter Freistil (15. Platz) in 12:13,70 Minuten, 400 Meter Lagen (14. Platz) in 6:37,45

• Fabienne Aschermann (2001): 800 Meter Freistil (18. Platz) in 13:11,09 Minuten, 400 Meter Lagen (17. Platz) in 7:06,89 Minuten

• Henrike Stöckemann (2002): 800 Meter Freistil (17. Platz) in 14:24,08. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.