Baunataler Schwimmer dominieren

Bezirksmeisterschaft in Rotenburg: Halbes Dutzend für Beckmann

Sechs Starts, sechs Siege: Jan-Lukas Beckmann von der SG ACT/Baunatal aus dem Jahrgang 1997 beeindruckte in Rotenburg. Foto:  twa

Sechs Starts, sechs Mal bester Schwimmer des Bezirks. So lautet das Ergebnis für Jan-Lukas Beckmann von der SG ACT/Baunatal bei den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Schwimmen des Bezirks Nord.

Die fanden am Wochenende im Rotenburger Waldschwimmbad auf der 50m Bahn statt.

Aus 18 Vereinen gingen 269 Sportlerinnen und Sportler mit 1395 Einzel- und Staffelrennen an den Start. Das Team des SV Neptun Rotenburg sorgte zusammen mit den zahlreichen Kampfrichtern für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Herausragende Mannschaft der Veranstaltung war die SG/ACT Baunatal die mit 89 ersten Plätzen, 53x Silber und 35x Bronze vor dem zweitplatzierten Kasseler SV (64/38/22) und den drittplatzierten Wasserfreunden Fulda (57/59/38).

Einen Höhepunkt der Veranstaltung bilden die mit Spannung erwarteten 8 Finalläufe der Männer und Frauen über die 100m Distanzen Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul, in denen um den Titel der Bezirksmeisterin und des Bezirksmeisters über die jeweilige Distanz gekämpft wird. Bei den Männern wurden die Finals von Beckmann beherrscht, der bei seinen drei Finals, das Becken dreimal (F/R/S) als Sieger verließ. Das Brustfinale konnte Pascal Bartoldus für sich entscheiden.

Bei den Frauen gewann Raffaela Golocha (KSV) die 100 Meter Schmetterling- und Freistil-, Fabienne Werner (Baunatal) die 100 Meter Rücken- und Ronja Sauer (Fulda) die 100 Meter Brustschwimmen.

Weitere Titel für Beckmann kamen über 50 und 200 Meter Rücken- sowie 50 Meter Schmetterlingsschwimmen dazu. Raffaela Golocha konnte weitere Titel über 50 Meter Schmetterling- und Freistil- sowie 200 Meter Schmetterlingsschwimmen erzielen. Ihre Schwester Diana gewann die 200 und 400 Meter Freistil- sowie 200 Meter Lagenschwimmen.

Die Auszeichnung beste/r Schwimmer/in im Bezirk konnten sich noch Wiebke Hoffman (Gudensberger SG/50B), Nick Stotz (KSV/200L), Danny Schmidt (KSV/200F) und die Baunataler Jonas Nikolaus (50B), Pascal Bartoldus (200B), Fabienne Werner (50R und 100R), Doreen Cosic (200R) sowie Matteo Pazzi (50F und 400F) erkämpfen.

In den Jahrgangsentscheidungen, bei denen die oben genannten ebenfalls erfolgreich waren, konnten Annika Sint (Jahrgang 2005) vom Eschweger TSV mit 7 Jahrgangstiteln, Jasmin Jancke (1999/KSV) und Anna Penner (2004/KSV) und Carl Hildebrandt (2002/Baunatal) mit jeweils 6 Titeln auf sich aufmerksam machen. Auf 5 Jahrgangstitel brachten es die Baunataler Laura Jacob (2003) und Fabian Kraus (2001).

Bei den Jüngsten überzeugte Lilith Bethke (2007(Baunatal) und Elli Daufenbach (2006/SSC Vellmar) mit je 4 Jahrgangstiteln. Martha Müller (2006) vom TSV 91 Kassel-Oberzwehren gewann die 200 Meter freistil- und 100 Meter Rückenschwimmen. Für die SSG Fuldatal konnten sich Nelly Prien (2005) und Marie Becher (2004) Jahrgangstitel sichern. Beau Leonard van Dijk (2005) von der SG Hessen Nord war mit vier Titeln erfolgreichster SG-Schwimmer.

Bei den sechs ausgeschwommenen Staffelentscheidungen schlug einmal eine Mannschaft des Kasseler Schwimm-Vereins als erste an (4 x 100 m Freistilstaffel weiblich). Die anderen fünf Entscheidungen gingen an die Frauen und Männer der SG ACT/Baunatal.

Ergebnisse (Name, Jahrgang, Lage, Endzeit)

Eschweger TSV 

Muriel Chantal Böhmicke, 2001, 50R, 00:37,00; 200R, 02:55,44

Rahel Böhmicke, 2003, 200R, 03:21,50

Alexander Göllner, 1996, 400F, 05:27,16

Philipp Hohmann, 1998, 200F, 02:31,06; 50F, 00:28,64

Nikolai Hollstein, 2003, 100R, 01:33,75: 50R, 00:42,37; 200R, 03:19,79

Annika Sint, 2005, 200F, 03:08,30; 50F, 00:35,50; 100R, 01:38,94; 400F, 06:43,25; 100F, 01:22,97; 200R, 03:28,36; 100R, 02:27,40

Gudensberger SG 

Carolin Dittmar, 1998, 100R, 01:32,65

Alisa Fochler, 1997, 200F, 02:37,60; 100S, 01:22,96; 400F, 05:40,97; 200R, 02:53,09

Niklas Hoch, 2002, 200L, 03:02,08; 50R, 00:37,69

Leia Horwart, 1997, 50B, 00:46,25; 50F, 00:33,80

Hannah Lepper, 1998, 200F, 02:46,97; 200L, 03:02,82;200B, 03:18,71; 100B, 01:30,50

Ann-Kathrin Pippert, 2000, 200L, 02:52,81; 400F, 05:36,03; 100B, 01:26,10

Franziska Weihrauch, 2001, 50B, 00:40,69; 200L, 02:59,93; 200B, 03:14,15

Jessica Weihrauch, 1998, 50B, 00:42,14

Kasseler SV 

Louise Andjelic, 2004, 100R, 01:33,54; 100F, 01:18,93; 50R, 00:41,60;200R, 03:19,40

Jonas Böber, 2004, 100R, 01:24,72; 50R, 00:40,60; 200R, 03:02,44

Diana Golocha, 2002, 200F, 02:25,00; 100S, 01:15,43; 200L, 02:48,38; 100R, 01:16,78; 400F, 05:16,06; 100F, 01:05,94; 50S, 00:33,07

Jeffrey Golocha, 2005, 100S, 01:56,28; 400F, 06:36,19; 100F, 01:24,56; 50S, 00:43,22

Raffaella Golocha, 2001, 200F, 02:30,78; 100S, 01:07,92; 50F, 00:28,63; 100R, 01:16,72; 200S, 02:44,81; 100F, 01:06,88; 50S, 00:29,32; 100B, 01:27,44

Sebastian Grassewitz, 2004, 200L, 03:03,42; 50F, 00:31,94; 400F, 05:44,79;

Jasmin Jancke, 1999, 200F, 02:32,66; 100S, 01:15,89; 50F, 00:31,48; 100F, 01:09,53; 50S, 00:33,17; 200R, 02:56,86

Anna Penner, 2004, 200F, 02:56,32; 100S, 01:40,50; 50F, 00:35,82: 400F, 06:08,91; 200S, 03:53,03; 50S, 00:42,50

Danny Schmidt, 2001, 200F, 02:07,94; 100S, 01:03,45; 100R, 01:10,04; 100F, 00:59,09; 50R, 00:30,60; 50S, 00:28,03; 200R, 02:22,12

Nick Stotz, 1997, 200F, 02:10,84; 200L, 02:33,71

SG 1898 Chattengau 

Dominik Gilfert, 2000, 100S, 01:24,76; 100R, 01:14,07; 50R, 00:33,25; 200R, 02:41,16

Moritz Heinemann, 2005, 100R, 01:40,28; 50F, 00:39,04; 50R, 00:44,90

SG ACT/Baunatal 

Pascal Bartoldus, 1997, 50F, 00:26,44; 200B, 02:48,13; 100B, 01:17,10

Simon Baum, 2001, 50F, 00:29,44

Jan Lukas Beckmann, 1997, 100S, 01:02,78; 100R, 01:07,31; 100F, 00:58,53; 50R, 00:28,87; 50S, 00:27,60; 200R, 02:20,12

Alina Bethke, 2003, 200F, 02:43,88

Lilith Bethke, 2007, 50B, 00:58,68; 50F, 00:48,41; 100F, 01:39,78; 50R, 00:58,70

Doreen Cosic, 2002, 200R, 02:51,48

Dario Ernst, 1998, 100F, 01:01,15; 50S, 00:30,09; 100B, 01:21,14

Laura Ernst, 1996, 100F, 01:11,03; 50R, 00:35,25; 50S, 00:33,03

Carl Hildebrandt, 2002, 200F, 02:26,29; 50B, 00:40,18; 50F, 00:29,57; 100R, 01:21,16; 100F, 01:04,47; 200R, 02:48,91

Thilo Jäckel, 2003, 100S, 01:25,26; 50S, 00:37,69

Laura Jacob, 2003, 50B, 00:44,48; 100S, 01:28,66; 200B, 03:20,83; 200S, 03:18,44; 100B, 01:35,19

Fabian Kraus, 2001, 50B, 00:36,91; 200L, 02:42,52; 200B, 02:59,13; 400F, 05:16,32; 100B, 01:22,41

Jonas Nikolaus, 1997, 50B, 00:35,11

Violetta Pavlovskij, 2006, 200R, 04:38,28

Giulio Maximilian Pazzi, 2002, 100S, 01:19,72; 400F, 05:31,18; 200S, 03:08,47; 50S, 00:34,26

Matteo Pazzi, 1999, 200F, 02:08,47; 100S, 01:08,06; 50F, 00:26,25; 100R, 01:13,04; 400F, 04:51,38

Franziska Sonnenschein, 1999, 200S, 03:00,44; 100B, 01:28,15

Fabienne Werner, 2000, 100S, 01:11,19; 50F, 00:29,31; 100R, 01:13,34; 100F, 01:04,34; 50R, 00:32,91; 50S, 00:30,50

SG Hessen Nord 

Maya Knaust, 2003, 50F, 00:33,50; 50S, 00:37,27

Jana Schneider, 2002, 200S, 03:12,90

Roman Szuta, 2003, 50B, 00:46,45

Beau Leonard van Dijk, 2005, 200F, 03:12,92; 200L, 04:06,39; 100B, 01:54,14; 50B, 00:53,98

SSC Vellmar 

Elli Daufenbach, 2006, 50B, 00:49,79; 50F, 00:42,54; 50S, 00:49,32; 100B, 01:49,16

Jonas Oliv, 2000, 200B, 03:14,88

SSG Fuldatal

Marie Becher, 2004, 200L, 03:46,50

Nils Griese, 1998, 100S, 01:16,39; 100R, 01:21,22; 200S, 03:00,16; 50R, 00:35,10

Mauritz Lucht, 2001, 200S, 03:21,22

Nelly Prien, 2005, 100S, 01:47,15; 50S, 00:45,19

Inga Wachenfeld, 2002, 50R, 00:38,73

SSG Waldeck 

Lukas Rustemeier, 1999, 100F, 01:03,91; 50R, 00:36,33; 50S, 00:31,40

Sophia Scheuermann, 2000, 200R, 02:53,72

Anne Wiesemann, 1999, 50B, 00:44,72

TSV 1891 Kassel-Obzw. 

Madlene Linke, 2004, 50B, 00:49,28; 200B, 03:56,09; 100B, 01:44,06

Martha Müller, 2006, 200F, 03:35,52; 100R, 01:57,38

Staffeln

Kasseler SV 

4 x 100 m Freistilstaffel weiblich, 04:37,47, Diana Golocha, Michelle Stotz, Jasmin Jancke, Raffaella Golocha

SG ACT/Baunatal 

4 x 100 m Freistilstaffel männlich, 04:02,84, Pascal Bartoldus, Jan Lukas Beckmann, Adrian Fiegehenn, Matteo Pazzi

4 x 200 m Freistilstaffel weiblich, 10:05,75, Franziska Sonnenschein, Laura Ernst, Fabienne Werner, Saskia Reuter

4 x 200 m Freistilstaffel männlich, 09:26,44, Tobias Nikolaus, Pascal Bartoldus, Jan Lukas Beckmann, Gavin Grenzemann

4 x 100 m Lagenstaffel weiblich, 04:58,47, Fabienne Werner, Franziska Sonnenschein, Laura Ernst, Saskia Reuter

4 x 100 m Lagenstaffel männlich, 04:41,59, Gavin Grenzemann, Pascal Bartoldus, Jan Lukas Beckmann, Tobias Nikolaus

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.