Kasseler Rennsport-Kanute erfolgreich und begeistert bei neuer Langstrecken-Serie

Richter wird Zweiter beim Wintercup

Felix Richter

Kassel. Langstrecken-Spezialist Felix Richter ist mit einem Achtungserfolg ins neue Jahr gestartet.

Der Rennsport-Kanute des PSV Grün-Weiß hat beim neuen Wintercup mit vier Rennen über jeweils zwölf Kilometer den zweiten Platz belegt – geschlagen nur vom Niederländer Joep van Bakel, aber vor seinen Nationalmannschaftskameraden Marvin Frick und Andreas Heilinger.

„Eine tolle Veranstaltung mit 250 Startern und atemberaubenden Massenstarts, die Wettkämpfe als Ausgleich zu den harten Grundlageneinheiten bringt und uns Kontakt zu den Teamkollegen und Konkurrenten ermöglicht“, bilanierte Richter zufrieden.

Beim Auftakt in Herdecke kämpfte sich Richter nach schwachem Start auf Rang dreivor. In Mainz holte er sich im Endspurt den Tagessieg. In Venlo wurde der Kasseler erneut Dritter und erreichte beim Finale in Köln dann Rang fünf – sein Streichresultat. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.