Schwimm-Kreismeisterschaften in Bad Gandersheim: 66 erste Plätze für Northeim

Titelflut für Wasserfreunde

66 Mal ganz vorn: Die Northeimer Wasserfreunde stellten bei den Titelkämpfen in Bad Gandersheim mit 50 Aktiven die größte Abordnung. Foto: privat/nh

Bad Gandersheim. Die Kreismeisterschaften der Schwimmer auf der Kurzbahn (25 Meter), die jetzt in Bad Gandersheim stattgefunden haben, standen voll und ganz im Zeichen der Northeimer Wasserfreunde. Die 50 Aktiven aus der Kreisstadt holten 66 erste Plätze - und damit nochmal 22 mehr als bereits im Vorjahr.

Hinzu kamen 33 zweite und 23 dritte Ränge. Klar, dass die Trainer Klaus-Dieter Hickmann, Katja Gußmann und Nicole Krohn mehr als zufrieden waren.

• Erste Plätze - und somit der Titel des Kreisjahrgangsmeisters - gingen an: Florian Hädicke (5), Ronja Klimek (5), Lars Rossmann (5), Sara Beushausen (4), Nils Bierkamp (4), Florian Steinborn (4), Kara Ainoa Warlich (4), Isabel Bernd (3), Viktoria Gußmann (3), Mira Hampe (3), Bjarne Kühn (3), Leon Erkel (2), Merle Gebhardt (2), Jette Hädicke (2), Timo Krohn (2), Lara Preßler (2), Jens Rossmann (2), Maren Rossmann (2), Tjark Stöckemann (2), Mareike Becher (1), Jakob Eberwien (1), Arne Grösche (1), Lena Kellermann (1), Josephine Klages (1), Henrike Stöckemann (1) und Tabea Zenker (1).

• Zweite Plätze holten: Fabienne Aschermann (4), Jakob Eberwien (4), Bastian Flörke (3), Mareike Becher (2), Jannik Benic (2), Michel Gerke (2), Maren Rossmann (2), Sophie Binding (1), Leon Erkel (1), Jette Hädicke (1), Josephine Klages (1), Michaela Klimek (1), Marla Lopez (1), Jonas Neumann (1), Belana Plenge (1), Pia Podlipnik (1), Jens Rossmann (1), Henrike Stöckemann (1), Kara Ainoa Warlich (1), Vincent Wiechens (1) und Tabea Zenker (1).

Dritte Plätze sicherten sich: Celina Eckstein (2), Michel Gerke (2), Laura Monecke (2), Jonas Neumann (2), Belana Plenge (2), Tjark Stöckemann (2), Vincent Wiechens (2), Larissa Benic (1), Sophie Binding (1), Viktoria Gußmann (1), Lena Kellermann (1), Josephine Klages (1), Michaela Klimek (1), Jens Rossmann (1), Henrike Stöckemann (1) und Tabea Zenker (1).

In der offenen Wertung holten die Wasserfreunde acht Titel. Kreismeister wurden Isabel Bernd (50 Meter Schmetterling, 100 Meter Freistil und Lagen) sowie Lars Rossmann (50 Meter Schmetterling sowie 100 Meter Rücken, Brust, Freistil und Lagen).

Die weibliche Freistil-Staffel über 4x50 Meter kam in der Besetzung Viktoria Gussmann, Pia Podlipnik, Celina Eckstein und Belana Plenge in 2:29,38 Minuten auf den zweiten Platz. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.