Schwimmen: Wasserfreunde bei den Landesmeisterschaften auf der Langbahn

Zwei Titel in Hannover

Flotte Truppe: Unter Regie von Betreuer Mirco Fuhrmann war jetzt eine Northeimer Abordnung bei den Titelkämpfen in Hannover am Start. Foto: privat/nh

Hannover. Unter Regie von Betreuer Mirco Fuhrmann hat jetzt eine Abordnung der Northeimer Wasserfreunde an den Landesmeisterschaften der Schwimmer auf der Langbahn (50 Meter) in Hannover teilgenommen. Bei der Heimreise hatte man zwei Titel sowie zahlreiche weitere gute Platzierungen im Gepäck.

Die erfolgreichsten Wasserfreunde waren Lena Spöring (Jahrgang 1999) und Lars Rossmann (1998). Diese beiden absolvierten auch das umfangreichste Wettkampfprogramm. Spöring schwamm über 100 Meter Rücken auf den ersten Platz und ist damit Landesjahrgangsmeisterin.

Lena Spöring siegt doppelt

Über 200 Meter Rücken war sie ebenfalls nicht zu schlagen und holte Titel Nummer zwei. Weiter wurde sie Vierte über 50 Meter Rücken sowie Siebte über 50 und 100 Meter Freistil.

Lars Rossmann schwamm über 50 Meter Freistil, 50 Meter Rücken und 100 Meter Freistil jeweils zu Silber. Über 100 Meter Brust und Rücken kam er auf den vierten Platz, Fünfter wurde er außerdem noch über 50 Meter Brust. Beide Northeimer hatten sich zudem für offene Endläufe der besten acht Starter aus ganz Niedersachsen qualifiziert. Lars Rossmann gelang das über 100 Meter Freistil, die er mit dem starken dritten Platz beendete. Auch über 200 Meter Brust war er im Finale und wurde dort Vierter.

Lena Spöring schwamm das Finale über 100 Meter Rücken und schloss dieses auf dem siebten Platz ab.

Florian Hädicke hatte, wie bereits im Vorjahr, scheinbar schon vorab einen fixen Platz gebucht: Über 100 Meter Brust, 200 Meter Lagen, 100 Meter Freistil und 200 Meter Rücken wurde er jeweils Sechster, obwohl er auch neue Bestzeiten aufstellte.

Ebenfalls einen Platz unter den besten zehn Schwimmern ihres Jahrgangs konnten (jeweils mit neuen Bestzeiten) Marian Zugehör über 50 Meter Brust und 50 Meter Schmetterling sowie Florian Steinborn über 50 Meter Rücken verbuchen. Sie erschwammen sich über diesen Strecken jeweils den vierten Platz. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.