Zweitschnellste

Winterlauf in Ippinghausen: Anne Schwarz jubelt nach 19:24 Minuten

Siegreich: Die zwölfjährige Anne Schwarz beherrschte das Frauenfeld über 4200 Meter. Fotos:  Michl

Ippinghausen. Die Jugend setzte die Duftmarken am ersten Renntag der 22. Winterlaufserie des TSV Ippinghausen.

Auf der 4200-Meter-Strecke durch den Wolfhager Stadtwald erreichte im Wettbewerb der Frauen die erst zwölfjährige Wolfhagenerin Anne Schwarz im Trikot des TSV Niederelsungen in fantastischen 19:24 Minuten als Zeitschnellste das Ziel im Ippinghäuser Weidelsburgstadion.

Die Freude des Nachwuchstalents wurde noch dadurch gesteigert, dass sie 34 Sekunden vor ihrer Mutter Julia Arnold die Ziellinie überquerte, wobei diese als Vorjahres-Gesamtsiegerin auf der 15 Kilometer-Distanz diesmal die Kurzstrecke bevorzugte.

Lesen Sie auch

Winterlauf im Dauerregen: 313 Starter in Ippinghausen

Auch bei den Männern wies mit dem U20-Läufer der 18-jährige Musa Mummad Basher vom PSV Grün-Weiß Kassel die gesamte Konkurrenz in die Schranken. In 15:30 Minuten lief er die schnellste Zeit des Tages und ließ damit den für die LAG Wesertal startenden Wenigenhasunger Felix Kaiser (15:52) um 22 Sekunden hinter sich. Kaiser ist ebenfalls im 15 Kilometer-Wettbewerb Titelverteidiger.

Auf der langen Distanz sorgte Tobias Henne vom TSV Obervorschütz für eine Überraschung. In exakt 55 Minuten durchtrennte er als Zeitschnellster das Zielband. Bester heimischer Läufer war Jörg Deichmann (1:03:18) vom TSV Dörnberg.

Bei den Frauen wurde die als Topfavoriten gehandelte Naumburger Tanja Nehme (PSV Grün-Weiß Kassel) diesen Vorschusslorbeeren erwartungsgemäß auch gerecht. Als schnellste Frau wurde für sie eine Zeit von 1:06:59 gestoppt. Ihren Heimvorteil nutzte auch die Wolfhagerin Vera Siebert-Kilian, die für den TSV Obervorschütz startet und in 1:08:08 die zweitbeste Zeit lief. Den heimischen Erfolg machte Kerstin Weltner vom Laufteam Wolfhagen komplett, ihre Laufzeit von 1:12:32 war die Drittbeste.

Dauerregen 

Jörg Deichmann

Rundum zufrieden konnte auch Niederelsungens Trainer Günter Hartmann mit seinen Athleten sein. Denn insgesamt platzierten sich die Läuferinnen und Läufer im roten Trikot aus dem spielenden Dorf auf den vier ausgeschriebenen Strecken und in den jeweiligen Altersklassen 36 Mal auf dem Medaillenpodest. Wobei alle 313 Gesamtteilnehmer am ersten Renntag nicht nur den Kampf gegen die Stoppuhr meistern mussten, sondern auch die Tücken der Natur. Denn der nicht enden wollende Dauerregen hatte Teilpassagen der Strecken bodenlos werden lassen und in Rutschbahnen verwandelt. So gab es zwar jede Menge Stürze, die aber alle glimpflich ausgingen.

Der zweite Winterlauf-Renntag wird am Sonntag, 21. Dezember, 9.30 Uhr, gestartet. (zih)

310 Meter.

Mädchen U4: 1. Katharina Tripp (TSV Niederelsungen) 2:02;

U6: 1. Yivi Eisenbeiß (TSV Niederelsungen) 1:35, 2. Charlotte Weltner (LT Weltner) 2:09, 3. Malia Amrhein (TSV Ippinghausen) 2:16.

U8: 1. Lena Schwarz 1:10, 2. Luisa Lenz 1:12, 3. Jil Kaiser (alle TSV Niederelsungen) 1:13.

Jungen U4: 1. Luca Kaiser (TSV Niederelsungen) 1:58.

U6: 1. Till Hennsmanns (KSV Baunatal) 1:48.

U8: 1. Jarne Bossaerts (TSV Ippinghausen) 1:23, 2. Lenn Luckei (TSV Niederelsungen) 1:28, 3. Hias Graß (TSV Ippinghausen) 1:44.

940 Meter.

Mädchen: 1. Anna-Lena Lenz 4:14, 2. Laura Weiershäuser (beide TSV Niederelsungen) 4:41, 3. Eileen Ledderhose (TSV Ippinghausen) 4:45.

Jungen: 1. Philip Degenhardt (TSV Niederelsungen) 4:08, 2. Tom Markus (KSV Baunatal) 4:13, 3. Jakob Tripp (TSV Niederelsungen) 4:33.

4200 Meter.

Weibliche Jugend U12: 1. Louisa Martin (TSV Goddelsheim) 22:51, 2. Johanna Schwechel (TSV Twiste) 24:12, 3. Dorothea Wagner (TSV Niederelsungen) 25:09.

U14: 1. Anne Schwarz (TSV Niederelsungen) 19:24, 2. Anne Kuhn (Waldläufer Harleshausen) 22:09, 3. Sari Watteeuw ((TSV Niederelsungen) 24:33.

U16: 1. Marie Schwarz 20:29, 2. Marie Gautier 20.45, 3. Friderike Hüppe (alle TSV Niederelsungen) 21:37.

U18: 1. Lisa Kontner (Triathlon Waldeck) 36:47.

Frauen W20: 1. Jeanette Meuser (PSV GW Kassel) 19:38, 2. Lena-Johanna Gröticke 23:27, 3. Marlen Büddefeld (beide VfL Bad Arolsen) 24:47.

W30: 1. Ute Schauenburg (TSV Niederelsungen) 20:55, 2. Grit Seyfarth (KSV Baunatal) 22:25, 3. Christina Braz (LT Edertal) 24:54.

W40: 1. Julia Arnold (TSV Niederelsungen) 19:58, 2. Sylke Kuhn (Waldläufer Harleshausen) 21:44, 3. Irs Spangenberg (TSV Niederelsungen) 22:54.

W50: 1. Silke Kranz 22:07, 2. Beate Winning (beide TSV Niederelsungen) 27:36, 3. Ute Bickel (TSV Deute) 35:09;

männliche Jugend U12: 1. Elias Koch (Ellershausen) 19:17, 2. Maurice Gautier 19:50, 3. Jonas Röhl (beide TSV Niederelsungen) 20:04.

U14: 1. Simon Schneider (LG Reinhardswald) 16:49, 2. Noah Heinemann 17:36, 3. Karl Löber (beide TSV Niederelsungen) 19:01.

U16: 1. Renè Persch 16:54, 2. Renè Lucas Glebe (beide TSV Niederelsungen) 21:35, 3. Janosch Kuhn (Waldläufer Harleshausen) 23:24.

U18: 1. Henrik Hartmann (TSV Niederelsungen) 17:17, 2. Bastian Baarsch 22:38, 3. Lukas Wöllenstein (beide Jugendfeuerwehr Ippinghausen) 23:31.

U20: 1. Musa Mummad Basher (PSV GW Kassel) 15:30, 2. Dominik Auel (LG Baunatal) 16:41. Männer

M20: 1. Robin Schmidt (TSV Niederelsungen) 16:47, 2. Tim Himpelmann (KSV Baunatal) 17:47, 3. Henning Schaub (Jgd.Feuerwehr Ippinghausen) 21:26.

M30: 1. Felix Kaiser (LAG Wesertal) 15:51, 2. David Lappöhn 16:19, 3. Michael Zahrt (beide KSV Baunatal) 17:22.

M40: 1. Michael Fiess (LAG Wesertal) 16:26, 2. Marvin Branham (PSV GW Kassel) 16:42, 3. Andreas Illing (Röhrenfurth) 18:56.

M50: 1. Achim Schaake (TSV Ippinghausen) 16:45, 2. Ralph Hassenpflug (TSV Remsfeld) 17:20, 3. Heinrich Stracke (TSV Korbach) 17:38.

M60: 1. Hubertus Henning (TSV Korbach) 17:48, 2. Bernhard Jnemann (LT Güntersen) 19:03, 3. Erhard Birkenbusch (LG Eder) 23:02.

M65: 1. Gerhard Knoche (TSV Goddelsheim) 21:38, 2. Reinhard Gehrmann (Ski-Club Meißner) 21:52, 3. Jochen Simonic ($G Knorpenschaden) 23:34.

M70: 1. Manfred Zoske (LC Bad Arolsen) 21:42.

M75: 1. Wilfried Böske (Marsberg) 42:13.

15 Kilometer.

Frauen W20: 1. Carolin Comtesse (TSV Obervorschütz) 1:19:30, 2. Martina Müller (TSV Niederelsungen) 1:28:45.

W30: 1. Kerstin Weltner (Laufteam Wolfhagen) 1:12:32, 2. Johanna Alpermann (LG Kaufungen) 1:18:15, 3. Daniela Schröder (LG Bauerkamp Warburg) 1:17:45.

W40: 1. Tanja Nehme (PSV GW Kassel) 1:06:59, 2. Vera Siebert-Kilian (TSV Obervorschütz) 1:08:08, 3. Petra Hellwig (LT Bad Arolsen) 1:15:23.

W50: 1. Heike Weiß (Laufen gegen Krebs Frankenberg) 1:18:34, 2. Hildegard Barkhausen (LG Bauerkamp Warburg) 1:19:19, 3. Britta Roolf (TSV Obervorschütz) 1:24:25.

W60: 1. Marianne Domes (SV Dodenhausen) 1:17:09. Männliche Jugend U18: 1. Nils Bergmann (Kassel) 1:12:09, 2. Tizian Warich (Simmershausen) 1:22:15; Männer

M20: 1. Moritz Wagner (Sportfreunde Altenhasungen) 1:12:11, 2. Martin Moritz (Laäufer 2014) 1:30:34.

M30: 1. Tobias Henne (TSV Obervorschütz) 0:55:00, 2. Christoph Günter (PSV GW Kassel) =:57:00, 3. Thorsten Vackiner (SV Dodebhausen) 0:58:00.

M40: 1. Dr. Markus Schaub (SF BG Marsberg) 0:56:00, 2. Roland Schröder (KSV Baunatal) 1:00:41, 3. Jens Nähler (PSV GW Kassel) 1:03:09.

M50: 1. Thomas Lindner (LAG Wesertal) 0:59:00, 2. Thorsten Strack (Chasalla) 1:05:45, 3. Thomas Wahls (Laufteam Wolfhagen) 1:06:02.

M60: 1. Fritz-Ulrich Bodewald (TSV Obervorschütz) 1:13:54, 2. Dietmar Zapf (LT Edertal) 1:14:38, 3. Friedhelm Beckmann (TG Wehlheiden) 1:20:29.

M65: 1. Manfred Heide (TSV Korbach) 1:18:36, 2. Hermann Scholz (LG Warburg) 1:18:49, 3. Gerd Wiegand (Laufteam Wolfhagen) 1:22:23.

M70: 1. Helmut Brühne (LC Bad Arolsen) 1:22:56, 2. Dietrich Taenzer (PSV GW Kassel) 1:23:26, 3. Ulrich Matt (TSV Obervorschütz) 1:25:46.

M75: 1. Norbert Pasquay (KSV Baunatal) 1:29:30. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.