Biathlon: Karolin Horchler siegt auch mit der Staffel

Titelfreude: Karolin Horchler (Mitte) freut sich mit Franziska Hildebrand und Carolin Leunig über den Staffelsieg in Ruhpolding. Foto: Rabe

Ruhpolding. Den nächsten Sieg verbucht: Karolin Horchler (WSV Clausthal-Zellerfeld) hat sich auch beim zweiten Teil der Deutschen Biathlon-Meisterschaften in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena wieder einen Platz ganz oben auf dem Podest gesichert.

Im Staffel-Rennen über drei Mal sechs Kilometer landete die gebürtige Ottlarerin gemeinsam mit Franziska Hildebrand und Carolin Leunig (Niedersächsischer Skiverband) auf Rang eins. Das Trio benötigte 51:22,6 Minuten.

Somit hat die 26-Jährige von drei Wettkämpfen zwei Titel und einen zweiten Platz auf ihrem Konto verbucht. „Es war ein cooler Wettkampf, hat richtig Spaß gemacht“, sagte Karolin Horchler.

Silber ging am Samstag an Vanessa Hinz, Miriam Gössner und Marion Deigentesch, die für den Bayerischen Skiverband angetreten sind (52:49 Minuten). Hinz ließ auch trotz drei Nachladern im Stehendanschlag eine Scheibe stehen und musste daher eine Strafrunde drehen. Auf Rang drei lief das Thüringische Trio bestehend aus Luise Kummer, Theresa Straßberger und Sabrina Kahl (53:37,4).

Die für den SC Willingen startende Nadine Horchler trat in einer gemischten Staffel an, die nicht in die Wertung einging. „Puh, das war heute nichts“, sagte die 29-Jährige und ergänzte: „Vor allem beim Stehendanschlag war der Wurm drin.“ Denn die Sportsoldatin musste ebenfalls trotz Nachladern eine Strafrunde laufen.

Am Sonntag folgt zum Abschluss der DM ein Massenstart. „Gut schießen und laufen will ich - und einfach noch einmal alles geben“, gibt Nadine Horchler als ihr Ziel dafür an. Und „sauber am Schießstand arbeiten“, ist der Plan von Karolin Horchler. Denn: „Läuferisch passt es derzeit“, sagte die 26-Jährige und fügte an: „Ich freu mich schon auf den letzten Wettkampf, bei dem ich noch einmal um die Medaillen mitlaufen möchte." (frg)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.